Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wilder Stilmix mit scharfen Tönen

Gehrden Wilder Stilmix mit scharfen Tönen

Die sechsköpfige Brass-Band Brazzo Brazzone musizierte auf dem Gehrdener Wochenmarkt - als temperamentvoller Anheizer für den Kultursommer der Region.

Voriger Artikel
Gleichstellung auf Sparflamme
Nächster Artikel
Engpass am Friedhof

Die deutsch-italienische Band Brazzo Brazzone spielt in der Gehrdener Fußgängerzone.

Quelle: Wirausky

Gehrden. Musikalische und stimmungsvolle Mittagspause in der Fußgängerzone: Die sechsköpfige Band Brazzo Brazzone präsentierte auf dem Gehrdener Wochenmarkt Stücke aus ihrem wilden Stilmix. Nichts Ungewöhnliches für die Gruppe um Trompeter Daniel Zeinoun. "Wir spielen auf der Bühne oder auf der Straße - beides hat seinen Reiz", sagte er. Molto mobile unterwegs halt.

Die Formation, die sich als die einzige Italo-Jazz-Rock-World-Groove-Brass-Band ihrer Art weltweit bezeichnet, versteht es, weltbekannte Hits wie "Daddy Cool" oder "Azzurro" mit Blasinstrumenten neu zu interpretieren.

Der Besuch der sechs Musiker aus Hannover in der Gehrdener Innenstadt hatte seinen Grund: Ihr Auftritt sollte den Kultursommer 2016 der Region Hannover, der vom 29. Juli bis zum 3. September mit zahlreichen Veranstaltungen in und um Hannover lockt, anheizen. Doch nicht nur das: Brazzo Brazzone machte auch Werbung in eigener Sache: Am Sonntag, 21. August, ist die Gruppe um 17 und 19 Uhr am Berggasthaus Niedersachsen in Gehrden zu sehen und zu hören. Im Rahmen der musikalischen Fahrradtour „Songs & Bikes“ tritt die Band auf der Freitreppe der Tripschen Terrassenanlage auf.

Einen ersten Eindruck vom Gehrdener Publikum konnten sich die Musiker machen: Die Burgbergstädter sind nicht unbedingt enthusiatische Tänzer und begeisterte Mitklatscher - dafür aber stille Genießer.

doc6qort0sssh27vovdxl

Fotostrecke Gehrden: Wilder Stilmix mit scharfen Tönen

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön