Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Stadt unterstützt Berufspendler

Gehrden Stadt unterstützt Berufspendler

Der neue Busfahrplan sorgt für lange Wartezeiten für Berufspendler, die vom S-Bahnhof Weetzen nach Gehrden fahren. Die Betroffenen fordern, dass die Buslinie 350 wieder zu den alten Zeiten zurückkehrt. Stadt und Politiker unterstützen den Wunsch.

Voriger Artikel
Parkplätze für den Übergang
Nächster Artikel
"Wir machen Musik, weil es uns Spaß macht"

Pendler, die vom Bahnhof in Weetzen mit dem Bus nach Gehrden fahren wollen, müssen nach der Umstellung des Fahrplans lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Quelle: Nils Oehlschläger

Gehrden. Politiker und Verwaltung solidarisieren sich mit den Berufspendlern aus Gehrden – zumindest mit denen, die täglich die Buslinie 350 von Weetzen nach Gehrden nutzen. Diese Gruppe beschwert sich massiv darüber, dass sich nach dem Fahrplanwechsel im Dezember die Wartezeiten am S-Bahnhof in Weetzen von fünf auf 20 Minuten verlängert haben. „Wenn die Busse pünktlich kommen“, sagt Ralf Losert. Die Folge: Für die Kurzstrecke von Gehrden nach Weetzen nutzen inzwischen viele Berufspendler das Auto.
Die betroffenen Gehrdener haben Unterschriften gesammelt und Bürgermeister Cord Mittendorf übergeben – mit der Bitte, sich dafür einzusetzen, dass die Fahrzeiten auf der Linie 350 wieder an den alten Rhythmus angepasst werden. Das Ansinnen unterstützt die Stadt Gehrden. Sie fordert die Region als Träger des ÖPNV auf, eine Wiedereinführung der vor dem Fahrplanwechsel geltenden Zeiten für die Linie 350 zu prüfen.
Auslöser der Umstellung war die Schließung des Springer Krankenhauses. Der neue Fahrplan für Bus und Bahn soll die Erreichbarkeit des Klinikums in Gehrden verbessern. Am Sonnabend und Sonntag gibt es acht zusätzliche Fahrten. Außerdem wird die Haltestelle Gehrden/Krankenhaus je dreimal täglich bedient. Die Busse starten am Bahnhof Weetzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Gehrden
doc6snsl0nen5k1j69cwj21
Weihnachtsmann erfreut Gehrdener Kinder

Fotostrecke Gehrden: Weihnachtsmann erfreut Gehrdener Kinder