Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Noch einmal Lob für das beste Burgberglauf-Team

Gehrden Noch einmal Lob für das beste Burgberglauf-Team

Der Sieg liegt einige Wochen zurück - doch Lob und Würdigung gab es jetzt noch einmal: Für ihre erfolgreiche Teilnahme am Burgberglauf sind Schüler des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) jetzt in ihrer Schule ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Klinikmitarbeiter fotografieren ihre Kollegen
Nächster Artikel
Nomos Quartett spielt am Sonntag auf dem Land

Lehrerin Miriam Sander freut sich über die guten Laufleistungen ihrer Schüler Valerie Flier (links) und Frederic Wende.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Gehrden. Mit 87 Teilnehmern hatten sie bei dem Lauf am am 20. Juni zum ersten Mal die Teamwertung gewonnen.

Bei der Sportveranstaltung war die 5a mit 22 von 30 Schülern die laufstärkste Klasse der gesamten Schule. „Wir haben sechs Wochen für den großen Tag trainiert“, berichtete Lehrerin Miriam Sander im Rückblick. Der schnellste Läufer der Klasse war Frederic Wende. Der zwölfjährige aus Gehrden lief die Distanz über fünf Kilometer in 21:39 Minuten. Bei den Mädchen war Valerie Flier die schnellste Läuferin. Sie absolvierte die 2,5-Kilometer-Distanz in zwölf Minuten.

Der sportliche Ehrgeiz der Fünftklässler wurde nun mit einem besonderen Preis belohnt: Sie erhielten hochwertige Trinkflaschen, die jeweils mit den Namen der Schüler sowie dem Schullogo versehen sind. Gespendet hat die Flaschen der MCG-Förderverein. „Wir wollten diese Aktion nachhaltig unterstützen. Das ist uns mit diesen Preisen wohl gelungen“, meinte die Vereinsvorsitzende Dorothee Wahner.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6smr4g1987t1kqx1uer2
Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall

Fotostrecke Gehrden: Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall