Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt in Redderse wird gesperrt

Redderse Ortsdurchfahrt in Redderse wird gesperrt

Die Ortsdurchfahrt in Redderse wird ab dem 11. Okotber für knapp eine Woche wird gesperrt. Grund sind Arbeiten am Kanalnetz.

Voriger Artikel
Mischung aus Hofladen, Café und Treffpunkt
Nächster Artikel
Ärger über eingestellte Sonntagsleerung

Die Ortsdurchfahrt in Redderse wird wegen Kanalarbeiten vom 11. bis 14. Oktober gesperrt.

Quelle: Mewes

Redderse. Behinderungen in Redderse: Aufgrund von Kanalanschlussarbeiten für ein Neubaugebiet an der Obernfeldstraße (L 390) wird die Ortsdurchfahrt Redderse zwischen dem Einmündungsbereich Tivoli (K 236) und dem Ortsausgang in Richtung Leveste für die Zeit vom 11. bis 14. Oktober für Fahrzeuge mit Ausnahme für die Anlieger komplett gesperrt. Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken führen von Wennigsen kommend über Redderse, Langreder nach Leveste beziehungsweise von Leveste über Langreder, Redderse nach Wennigsen. Die Buslinie 560 fährt während dieses Zeitraums die Bushaltestelle „Redderse“ nicht an. Dadurch entfällt auch die Bedienung der Haltestellen „Mitte“ und „Beekstraße“ in Leveste. Entsprechende Hinweise sind an den Haltestellen angebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6smr4g1987t1kqx1uer2
Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall

Fotostrecke Gehrden: Miniauftritte 
sorgen für lauten Beifall