Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wettstreit der Poeten

Gehrden Wettstreit der Poeten

Zum siebten Mal wird am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden ein Poetry Slam veranstaltet. Musikalische Gäste sind unter anderem die "Voice-of-Germany"-Kandidaten Mitchy und André Katawazi.

Voriger Artikel
Zu eng für die Busse
Nächster Artikel
Von Eisenfüßen und Dämmerstunden

Vorjahressiegerin: Laura Biehl gewann 2015 den Dichterwettstreit am MCG in Gehrden.

Quelle: Wirausky

Gehrden. Der alljährliche Poetry Slam am Matthias-Claudius-Gymnasium (MCG) geht in die nächste Runde. Die Wortakrobaten sind am Dienstag, 2. Februar, auf der Bühne zu sehen und zu hören. Beginn des Sprachwettbewerbs ist 19 Uhr. Es ist die inzwischen siebte Auflage der beliebten Veranstaltung.

Und die Verantwortlichen versprechen den Gästen erneut ein vielfältiges Programm an gesellschaftskritischen, lustigen und auch berührenden Texten, die von den Slammern des 10. und 11. Jahrgangs vorgestellt werden.

Aber es wird nicht nur geredet: Für Abwechslung sorgen außerdem die MCG-Schulband sowie Solisten. Gäste des Abends werden auch die „Voice of Germany“-Kandidaten Mitchy und André Katawazi sein.

Im vergangenen Jahr verfolgten mehr als 300 Zuhörer den von Lehrer Ludger Deters organisierten Dichterwettstreit. Es siegte die 15-jährige Laura Biehl.

Sitzplätze für die Veranstaltung in der Aula des MCG können gegen eine Spende von 2,50 Euro für Schüler und Studenten beziehungsweise 5 Euro für Erwachsene bei Sara Petrusic, in der Buchhandlung Lesezeichen am Steinweg sowie unter der Mailadresse reservierungen.mcggehrden@gmx.de ab sofort reserviert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können