Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Winterzauber im Gymnasium

Gehrden Ein Winterzauber im Gymnasium

Schüler, Lehrer und Eltern veranstalten einen literarischen Abend am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden. Das Publikum war begeistert.

Voriger Artikel
Tafel Gehrden öffnet ab Januar alle 14 Tage
Nächster Artikel
Haushaltsdefizit beträgt 2 Millionen Euro

Die Schülerinnen aus der Klasse 6d bringen „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss auf die Bühne.

Quelle: Rabenhorst

Gehrden. Was der Weihnachtsmann mit dem Osterhasen, und was die Zahnfee mit dem Nikolaus zu tun haben? Das haben die Siebtklässler Domenik, Ludwig, Cedric, Fekix, Julia, Amei, Tara und Leonie den mehr als 100 Besuchern beim vierten Winterzauber in der Aula des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) verraten. In dem Sketch „Besinnliche Weihnachten“ von Amei Seidensticker und Tara Hippen nahmen außerdem der Engel, das Geschenk, der Nikolaus, Rudolph und das Christkind an einer Quizshow teil. Sie wurden gefragt, warum Weihnachten gefeiert wird, welche Farbe der Schnee hat und woraus Lebkuchen traditionell besteht. Und weil sie sich nicht einigen konnten, gab es am Ende – passend zur besinnlichen Weihnachtszeit eine heillose „Klopperei“.

Im Mittelpunkt der zweistündigen Veranstaltung standen winterliche Geschichten und Gedichte, wobei sich Heiteres und Besinnliches abwechselten. Vorgetragen wurden sie von Lehrern, Schülern und Eltern. Die Beiträge reichten von „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ von Christian Andersen über „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss bis hin zu Texten aus der eigenen Feder von Lena Büschel aus dem neunten Jahrgang. „Wegen des erneut guten Zuspruches wird es auch im nächsten Jahr einen Winterzauber geben“, kündigte Bettina Illing an, die bei der Organisation von ihrem Kollegen Ulrich Harms unterstützt worden ist.

Die kleine Auszeit in der hektischen Vorweihnachtszeit wurde von den Besuchern zum Schluss mit lautstarkem Beifall bedacht. Als Dankeschön überreichte Illing den Mitwirkenden mit Süßigkeiten gefüllte Weihnachtstüten. Ihr besonderer Dank galt dem Förderverein der Schule für die Mithilfe. Musikalisch umrahmt wurde die Feier unter anderem von Laura Engelmann und Marko Piric. Mit dem Verkauf von Tee und selbstgebackenen Kuchen besserten die Schüler des zwölften Jahrgangs ihre Abi-Kasse auf.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können