Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Vergesslicher Ladislaus findet viele Helfer

Gehrden Vergesslicher Ladislaus findet viele Helfer

Einen vergesslichen Mäuserich haben mehr als 200 Zuschauer am Freitag beim Weihnachtsmusical "Ladislaus im Weihnachtsstress" in der Festhalle am Castrum erlebt. Erst kurz vor dem Eintreffen der Gäste dachte Ladislaus daran, die Weihnachtsfeier der Musikschule zu organisieren. Doch zum Glück hat er viele hilfsbereite Freunde.

Voriger Artikel
Der Traum ist aus
Nächster Artikel
Gehrdener Stadtmuseum besteht 40 Jahre

Mäuserich Ladislaus (links) nimmt Kontrabass Konrad kurzerhand die Kekse ab.

Quelle: Carsten Fricke

Gehrden. "Ich brauche ja noch Geschenke", stellte Ladislaus zum Auftakt des Musicals der Calenberger Musikschule verzweifelt fest. Lauthals rief er gemeinsam mit den Kindern nach Konrad, dem Kontrabass. "Der hat immer so gute Ideen", erinnerte sich Ladislaus - und nahm Konrad kurz darauf seine frisch gebackenen Kekse ab.

Weitere Hilfe erhielt der Mäuserich von seinen wuseligen Artgenossen und anderen tierischen Freunden sowie von den Sternen und Tannenbäumen. Nicht zuletzt mit ihrem Gesang, ihrer Musik und mitreißenden Tänzen sorgten sie alle schließlich für eine bezaubernde Weihnachtsfeier, die auch beim Publikum bestens ankam. Für ihre einstündige Inszenierung unter der Leitung von Isabel Pritsch, die das Musical auch komponiert und geschrieben hat, erhielten die Schüler der Musikschule im Alter von vier bis 13 Jahren am Ende kräftigen Beifall.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6skonlv1tox1etd88dcf
Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde

Fotostrecke Gehrden: Lidl-Neubau nimmt die erste Hürde