Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
MCG-Schüler haben Spaß in Frankreich

Gehrden MCG-Schüler haben Spaß in Frankreich

Der Schüleraustausch zwischen dem Matthias-Claudius-Gymnasium (MCG) und der Lycée André Malraux aus der französischen Stadt Remiremont besteht seit fast 15 Jahren. Im Sommer waren die Franzosen am Burgberg. Jetzt folgte der Gegenbesuch, der am Donnerstag endete.

Voriger Artikel
Steinweg wieder frei, Skulptur wieder da
Nächster Artikel
Was eint und was trennt in der Religion?

13 Mädchen und ein Junge: Schüler des MCG waren für zehn Tage im westfranzösischen Remiremont.

Quelle: privat

Gehrden. Die Organisation des Austauschs liegt in den Händen von Stéphane Garber vom Lycée André Malraux und Christiane Eilers-Bierbaum vom MCG. Für zehn Tage sind die Schüler und Lehrer des MCG und der Käthe-Kollwitz Schule Hannover gemeinsam in die Vogesen gefahren. Dort sind sie in Gastfamilien oder in einem Internat auf dem Schulgelände untergebracht.

Die Jugendlichen sammelten zahlreiche Eindrücken. „Die Franzosen essen weniger, als ich dachte. Und das Baguette darf beim Essen natürlich nicht fehlen“, sagt die 15-jährige Lara. Anders als in Deutschland kennen die französischen Schüler kein Pausenbrot. Zusätzlich zu den Essgewohnheiten haben die 14- bis 16-Jährigen den Alltag ihrer Gastschüler kennengelernt. Sie waren mit im Unterricht, der sich deutlich von deutschen Schulen unterscheidet.

„Die Klassen sind größer als bei uns und die Schule geht meist bis 18 Uhr“, berichtet der 16-jährige Maximilian. Bei einer Wanderung in den Hohen Vogesen und einer Rallye durch Remiremont wurde auch die Heimat der französischen Austauschpartner erkundet. Zum Programm gehörte zudem ein Tagesausflug in die 94 Kilometer entfernte Stadt Nancy und ein Besuch im Klettergarten.

Eine rundum gelungene Fahrt findet die 14-jährige Nina: „Besonders das Wochenende in den Familien und die wunderschöne Landschaft werden mir lange in Erinnerung bleiben.“ Ein weiterer Höhepunkt war am Mittwoch die gemeinsamen Abschlussfeier bei der Theaterszenen und Diashows den Eltern vorgetragen werden. Am Donnerstag geht es zurück. Doch eines steht fest: Ein privates Wiedersehen mit den Austauschschülern ist schon in Planung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Gehrden
doc6soqvwyxj9cv4knfhn8
MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können

Fotostrecke Gehrden: MCG-Schüler zeigen ihr musikalisches Können