Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schützen bringen Königin die Siegerscheibe

Gehrden Schützen bringen Königin die Siegerscheibe

Die Schützengesellschaft Ottomar von Reden hat gestern nach alter Sitte der neuen Schützenkönigin Gabriele Ullmann einen Besuch abgestattet und dabei ihre Siegerscheibe an die Hauswand genagelt.

Voriger Artikel
Viel Lob für die Verdienste der Jagdhornbläser
Nächster Artikel
Einbruchserie: Levester bilden Bürgerwehr

Gabriele Ullmann ist neue Königin. Heinrich Warmbold und Karl-Heinz Behre erhalten Ritterplaketten.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Ullmann hatte sich vor vier Wochen beim Königsschießen unter etwa 30 Teilnehmern durchgesetzt und an einer Vogelfigur aus Balsaholz mit einem gezielten Treffer den Rumpf abgelöst.

Vor dem traditionellen Scheibennageln hatten sich die Schießsportler und die Musiker ihrer Kapelle bereits vor dem Schützenhaus getroffen, um die weiteren Sieger des Schießwettbewerbes auszuzeichnen. Der Vorsitzende Heinrich Warmbold wurde mit einer Plakette zum Ersten Ritter gekürt, Karl-Heinz Kottländer ist der Zweite Ritter. Den Titel des Jugendkönigs sicherte sich Lucas Mintzlaff. Der neue Kapellenkönig heißt Uwe Kröger. Ihm steht mit dem Ersten Kapellenritter Karl-Heinz Behre der Schellenbaumträger und stellvertretende Vorsitzende der Schützen zur Seite. Nachdem Schießwart Andreas Lechte die Plaketten überreicht hatte, marschierten die Schützen nach altem Brauch zum Scheibennageln durch die Innenstadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6sna4qtu7ebxtssjdf6
Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön

Fotostrecke Gehrden: Glühwein und Schmalzbrote als Dankeschön