Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Regenschauer

Navigation:
Silvesterparty ist auch das Abschlussfest

Gehrden Silvesterparty ist auch das Abschlussfest

Abschied und Wechsel: Die Betreiber des Parhouses, Klaus Ritgen und Geschäftsführer Henning Tiedt, übergeben den Restaurantbetrieb am 8. Januar nach drei Jahren an den Gastronomen der Kückenmühle in Ronnenberg. Zum Abschluss gab es eine stimmungsvolle Silvesterparty mit rund 80 Besuchern.

Voriger Artikel
Teo ist im neuen Jahr der Erste
Nächster Artikel
Diebstahl im Krankenhaus - Täter gefasst

Stimmungsvolle Abschiedsparty: Marion Kupgisch (links) feiert im Parkhouse mit Freunden und Bekannten den Jahreswechsel.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Ritgen begründete den Abschied am Silvesterabend mit unzureichender Kundschaft: „Wir haben uns wohl gefühlt. Wir waren nicht unzufrieden, sind aber auch nicht richtig glücklich geworden“, sagte Ritgen.

In seiner Analyse sind vor allem die Wochentage problematisch gewesen: „Geschlossene Veranstaltungen und Kulturaktionen waren tolle Erfolge, aber wochentags war das Geschäft schwach“, sagte Ritgen. Ein Abschied ohne Zorn: „Wir haben drei tolle Jahre in Gehrden verbracht und wenden uns nun wieder anderen Projekten zu“, sagte Ritgen.

Er und Partner Tiedt wollen den Café-Restaurantbetrieb mit Parkterrasse – Vermieter der Räume ist die Gehrdener Schützengesellschaft Ottomar von Reden – am 8. Januar an den Betreiber des Hotelrestaurants Kückenmühle in Ronnenberg übergeben.

Abschiedsstimmung kam bei der Silvesterparty aber nicht auf. Rund 80 Besucher waren gekommen, um den Jahreswechsel in den Räumen direkt im idyllischen Von-Reden-Park zu verbringen – mit Sektempfang, kalt-warmen Büfett, Diskjockey und Tanzmusik. Den 81-jährigen Gehrdener Wolfgang Buchholz hatte die Silvesterparty im Parkhouse wie schon in den beiden Vorjahren erneut angelockt. „Leckeres Essen, gute Musik und Tanz“, begründete der rüstige Senior sein wiederholtes Erscheinen mit Ehefrau Liselotte.

Auch Marion Kupgisch aus Gehrden war bereits zum dritten Mal in Folge Gast der Party. Sie war mit einer ganzen Gruppe von Freunden und Bekannten aus der Burgbergstadt gekommen: „Vor allem wegen des Diskjockeys: Der legt immer total gute Musik auf“, sagte Kupgisch.

doc6nt33hpl9ds1bk3orkja

Fotostrecke Gehrden: Silvesterparty ist auch das Abschlussfest

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Gehrden
doc6pxkq0cxgtz1g9p3ufft
Ehrengäste würdigen den Gehrdener Heimatbund

Fotostrecke Gehrden: Ehrengäste würdigen den Gehrdener Heimatbund