Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Spielplatz am Koppelweg ist fertig

Leveste Spielplatz am Koppelweg ist fertig

Der Spielplatz am Koppelweg in Leveste ist umgestaltet worden. Zahlreiche neue Spielgeräte wurden aufgestellt. Nun wurde er offiziell eröffnet.

Voriger Artikel
Es begann mit der Zahl 13
Nächster Artikel
Die meisten Konzertgäste kommen ohne Fahrrad

Eröffnet: Ganz offiziell haben Ortsbürgermeister Michael Passior und Fachdienstleiter Holger Spohr den Spielplatz am Koppelweg freigegeben - eifrig unterstützt von einigen Levester Kindern.

Quelle: Wirausky

Leveste. Der Spielplatz am Koppelweg ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Die Anlage im Wohngebiet Bruchfeld ist in Zusammenarbeit von Ortsrat, Stadt und engagierten Eltern erneuert und umgestaltet worden. Mit einer kleinen Feier wurde er neu eröffnet.

Seit 15 Jahren gibt es den Spielplatz am Koppelweg. Er wurde allerdings zuletzt kaum noch genutzt. Der Grund: Zahlreiche Spielgeräte waren defekt und mussten zum Teil abgebaut werden. Ortsbürgermeister Michael Passior blickte zurück: „Bereits 2013 musste eine Gummiwippe entfernt werden." Es sei an der Zeit gewesen, dass etwas passiere, sagte Passior.

Und es geschah etwas. Fachdienstleiter Holger Spohr plante mit Familien aus dem Wohngebiet die Umgestaltung der Anlage; die Spielgeräte wurden für die Bedürfnisse der Kinder ausgesucht. Spohr gab zu: „Es hat lange gedauert, bis die Anlage fertig geworden ist.“ Und die Stadt habe sogar mehr investiert als ursprünglich geplant. Fast 11 000 Euro hat die Modernisierung gekostet.

Für Passior ist das gut angelegtes Geld.  Er freue sich, dass es nun wieder eine tolle Spielmöglichkeit für die Jungen und Mädchen gebe. Auch von den Kindern der Levester Kindertagesstätte II werde die Anlage genutzt. „Ich hoffe, dass der Zustand des Spielplatzes lange so erhalten bleibt“, sagte er.

Gleichzeitig lobte Passior die „gute Nachbarschaft“ rund um die Spielfläche am Koppelweg. Auch deshalb sei es möglich gewesen, das Projekt zu verwirklichen. Zu den Helferinnen gehörte auch Susanne Osing. „Wir haben jetzt wieder einen Platz, wo sich die Kinder treffen und spielen können“, sagte sie.

Der Spielplatz hat nun zum Rutschen, Schaukeln und Klettern ein Multifunktionsgerät aus einer Holz-Spielkombination bekommen. Dies besteht unter anderem aus einer Rutsche, ein Kletternetz und einer Schaukel. Eine Sandkiste hat der Spielplatz ebenfalls erhalten. Für die Eltern und Kinder wurde eine Sitzecke eingerichtet. Darüber hinaus bekommt der Spielplatz noch eine Wippe. Laut Spohr soll sie in etwa vier Wochen aufgestellt werden. Lediglich eine alte „Brücke“ ist aus den Anfangszeit der Anlage geblieben.

doc6wfbhpghx7b17z62kov

Fotostrecke Gehrden: Spielplatz am Koppelweg ist fertig

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xrawlorzsw16afat58s
Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten

Fotostrecke Gehrden: Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten