Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
In der Innenstadt wird wieder gefeiert

Gehrden In der Innenstadt wird wieder gefeiert

Trotz Innenstadtsanierung: Das Stadtfest in Gehrden wurd auch in diesem Jahr nicht ausfallen. Die Veranstaltert wollen neben dem Marktplatz auch den Postparkplatz nutzen.

Voriger Artikel
Original Calenberger spielen zünftig und modern
Nächster Artikel
Trauer um Hannes Tkotz

Beliebt bei den Bürgern: das Stadtfest in der Gehrdener Innenstadt.

Quelle: Ingo Rodriguez

Gehrden. Die Freunde des Gehrdener Stadtfest können aufatmen: Auch in diesem Jahr wird es am zweiten August-Wochenende ein Stadtfest geben – trotz der Innenstadtsanierung am Steinweg. „Wir haben eine Lösung gefunden“, sagt der Vorsitzende des Vereins Gehrden feiert Fest (GfF), Malte Losert.

Demnach soll die Veranstaltung am Marktplatz, der von der Umgestaltung der Innenstadt im August noch unberührt ist, und am Postparkplatz ausgetragen werden. „Das ist unser Plan“, sagt Losert. Nun gehe es in die Feinabstimmung. Unter anderem sollen Details in einem Gespräch mit Bürgermeister Cord Mittendorf geklärt werden.

Losert glaubt nicht, dass sich der veränderte Standort auf das Programm des Stadtfestes auswirken wird. „Die gesamte Fläche ist nur unwesentlich kleiner“, sagt er. Insofern sei geplant, wieder zwei Bühne aufzubauen und ein entsprechendes Budenangebot zu machen.

„Uns war es wichtig, das Stadtfest nicht ausfallen zu lassen“, sagt Losert. Zum einen laufe der Verein sonst Gefahr, dass sich die Marktbeschicker eine anderen Veranstaltung suchen; zum anderen sei das Stadtfest ein Höhepunkt und inzwischen die einzige Großveranstaltung in der Innenstadt. „Es ist beliebt bei den Bürgern“, sagt Losert. Für den Verein ist die neunte Auflage des Stadtfest. „Und die kleine räumliche Veränderung macht es für uns auch spannend“, sagt Losert. Überlegungen, das festliche Treiben an den Stadtrand zu verlegen, seien schnell verworfen worden. „Die Fußgängerzone und der Marktplatz sind das Herzstück des Festes“, betont Losert.

Aus 16 Mitgliedern besteht der Verein Gehrden feiert Feste. Viele sind seit der ersten Stunde dabei – und der Spaß an der Organisation sei ungebrochen, sagt Losert. „Es lässt sich gut miteinander arbeiten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xrawlorzsw16afat58s
Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten

Fotostrecke Gehrden: Ortsbürgermeister sollen Buslinien bewerten