Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Devese
Devese
Hemmingen
Die Grabmale auf Hemmingens Friedhöfen werden überprüft.

Mitarbeiter der Stadtverwaltung überprüfen vom 2. bis 12. Mai die Standfestigkeit von Grabmalen auf Hemmingens Friedhöfen. Interessierte Bürger können bei der Prüfung ihrer Grabmale teilnehmen. Sie melden sich in der Bauverwaltung unter der Telefonnummer (0511) 4103 174.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Senioren beklagen eine mangelnde Versorgungsstruktur in der Stadt. So ist zum Beispiel der NP-Markt zurzeit der einzige Vollversorger in Arnum.

Hemmingens Senioren beklagen das Fehlen von altersgerechten Wohnformen und eine mangelhafte Versorgungsstruktur. Das teilt der Seniorenbeirat in seiner Stellungnahme zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) mit. Positiv wird das Engagement vieler Vereine in der Seniorenarbeit hervorgehoben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Die Stadt erwartet zunehmenden Verkehr auf dem Hohen Holzweg, wenn die Ortsumgehung freigegeben wird.

Wie wird der Straßenverkehr nach dem Bau der Ortsumgehung der Bundesstraße aussehen? Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) beschäftigt sich unter anderem mit dieser Frage. Das Verhalten der Autofahrer und die Verkehrsströme zur sogenannten B3neu seien aber schwer vorauszusagen, heißt es.

mehr
Vor Referendum
Diese Montage tauchte auf der Webseite auf.

Auf der Internetseite der Hemminger CDU haben Erdogan-Anhänger mit einem martialischem Bild Stimmung gegen die deutsche Türkei-Politik gemacht. Der CDU-Stadtverband hat das Problem inzwischen behoben. Etliche Seiten in Nordeuropa waren betroffen. Anlass ist das Verfassungsreferendum, das am Sonntag in der Türkei abgehalten wird.

mehr
Hemmingen
Das Bild zeigt das Neubaugebiet Bockstraße in Arnum beim Baustart. Dort stehen mittlerweile schon viele Neubauten.

Die Stadt Hemmingen ist als Wohnort beliebt, nicht nur wegen der Nähe zu Hannover, sondern auch wegen der Leineaue, den Teichen und Waldstücken. Doch für neue Wohn- und Gewerbegebiete stehen der Stadt keine eigenen Flächen zur Verfügung. Das geht aus dem Vorentwurf des neuen Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) hervor.

mehr
Hemmingen
So sieht die Titelseite des Konzeptes aus (Ausschnitt).

Ob Kinderbetreuung, Einkaufen, Verkehrswege oder Hochwasserschutz: Im Vorentwurf des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) 2025 ist nahezu alles erwähnt, was in Hemmingen wichtig ist. Die Diskussion über das 120-Seiten-Papier hat begonnen. Die Stadt lädt zu zwei sogenannten Dialogforen ein.

mehr
Hemmingen
Es wird überlegt, das Geschäftszentrum an der Wilkenburger Straße in Arnum abzureißen und einen Neubau zu errichten.

Beim Thema Einkaufen schneidet Hemmingen gut ab. Von einer „weitgehend optimalen Versorgungsstruktur“ ist im Vorentwurf des neuen Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) 2025 die Rede. Die Einzelhandelslandschaft ist weiter im Umbruch, vor allem in Arnum, dem größten Hemminger Stadtteil.

mehr
Hemmingen
Der Verein "Wer Straßen sät,..." fordert Antworten auf eine Anfrage zur Verbesserung des Lärmschutzes für Devese nach Ende der Arbeiten an der B3-Ortsumgehung.

Wochenlang musste der Hemminger Verein "Wer Straßen sät, wird Autos ernten" auf die Beantwortung einer Anfrage warten. Er hatte alle vier Ratsfraktionen angeschrieben und auf eine Verbesserung des Lärmschutzes in Devese gedrängt. Die beiden größten Fraktionen SPD und CDU ließen sich Zeit.

mehr
Ronnenberg
Die Ampel an der Kreuzung wird um einige Meter in Richtung Ronnenberg versetzt. Die Einbuchtung der Bushaltestelle im Hintergrund wird durch den Radweg überbaut.gh

Der neue Radweg in Richtung Devese wird das Bild der Kreisstraße deutlich verändern. Besondere Umgestaltungen sind aber für die Kreuzung der Wettberger Straße mit der Deveser Straße geplant, wie die Vertreter der Region während der Ortsratssitzung erklärt haben.

mehr
Ronnenberg
Auf der nördlichen Seite der Kreisstraße (rechts) soll der Radweg hinter den Bäumen und dem Graben auf dem heutigen Acker verlaufen.

Dass der Bau des umstrittenen Radweges zwischen Ihme-Roloven und Devese in diesem Jahr nicht mehr beginnt, wussten die Ortsratsmitglieder des Ronnenberger Stadtteils bereits. Nach einer Präsentation der Region ist nun aber klar: Selbst bei planmäßiger Umsetzung wird er auch 2018 nicht fertig.

mehr
Hemmingen
Ein Bürgerkoffer als mobiles Bürgerbüro? Die Politik bezweifelt den Nutzen für Hemmingen.

Einen Bürgerkoffer wird es in Hemmingen in nächster Zeit vermutlich nicht geben. Die Mitglieder des Sozialausschusses sind der Meinung, dass die Kosten im Vergleich zu dem vermutlich geringen Nutzen zu hoch seien.

mehr
Ronnenberg
Entlang der Kreisstraße zwischen Ihme-Roloven und Devese soll der neue Radweg entstehen.

Dass der Bau des umstrittenen Radweges zwischen Ihme-Roloven und Devese in diesem Jahr nicht mehr beginnt, wussten die Ortsratsmitglieder des Ronnenberger Stadtteils bereits. Nach einer Präsentation der Region ist nun aber klar: Selbst bei planmäßiger Umsetzung wird er auch 2018 nicht fertig.

mehr
1 3 4 ... 37
Hemmingen
doc6ugvc7q7ug96h9uu7d3
Abendstimmung am Teich

Fotostrecke Hemmingen: Abendstimmung am Teich