Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hemmingen-Westerfeld
Hemmingen-Westerfeld
Hemmingen-Westerfeld
Die Feuerwehr wird zu einem Brand am Rathausplatz gerufen.

Auch das noch: Mitten zwischen den Hochwassereinsätzen gab es am Freitag gegen 9.45 Uhr einen Brandalarm für die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld. Aus dem ersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses am Rathausplatz kam Rauch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen-Westerfeld
Helfer errichten vor der KGS einen Schutzdamm.

Das Hochwasser strömt in Richtung Hemminger KGS. Etwa 30 Helfer haben am Freitagvormittag begonnen einen Schutzdamm zu errichten. Gegen 14 Uhr war der rund 300 Meter lange Damm fertig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Aufruf zur Wahl: Ein Wahlplakat mit der Aufschrift "Jetzt Sonntag". (Symbolbild)

Bei wie vielen Plakaten zur Bundestagswahl ist die Schmerzgrenze erreicht? Die Hemminger Bündnisgrünen wollen die Zahl verringern und bedauern, dass die anderen Parteien in Hemmingen nicht mitziehen. Die beiden großen Parteien im Rat, SPD und CDU, weisen die Kritik zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Die Feuerwehr errichtet am Ortseingang von Wilkenburg eine Barriere.

Das Hochwasser kommt von vielen Seiten, aber es gibt zurzeit keine akute Gefahr. Das ist die Einschätzung von Stadtverwaltung und Feuerwehr in Hemmingen. Der Schutzdamm an der KGS ist mittlerweile fertig. Viele Straßen sind weiterhin gesperrt. Die Feuerwehr ist mit mehr als 60 Helfern im Einsatz.

mehr
Hemmingen
Das Haus dieser Familie in Hemmingen-Westerfeld hat bereits ein Solardach.

Hausbesitzer aufgepasst: Für die Zeit von Montag, 31. Juli, bis Freitag, 25. August, können sie sich zu einer Solarenergieberatung anmelden. Der Solar-Check ist kostenlos und wird von hersteller- und produktneutralen Energieexperten übernommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Das Gebiet am Ende des Hohen Holzweges in Arnum: Eine Brücke für die B3-Ortsumgehung steht schon. In der Nähe könnten neue Gewerbeflächen entstehen.

Der jüngst veröffentlichte Gewerbeflächenbericht der Region Hannover hat den Arbeitskreis Ortsentwicklung im Bürgerverein Devese auf den Plan gerufen. Für ihn steht fest: „Es gibt ausreichend neue Gewerbeflächen in Hemmingen, aber auf keinen Fall noch mehr in Devese.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Der Energieberater Martin Denz überprüft, ob die Dachflächen eines Hauses für die Ausstattung mit Solarzellen geeignet sind. (Symbolbild)

Die Region Hannover hat ein Förderprogramm für die Installation von Solaranlagen für private Ein- und Zweifamilienhäuser gestartet. Zusätzlich bietet die Stadt Hemmingen Zuschüsse für energetische Sanierungen an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
An der alten Wilkenburger Straße in Arnum sind zusätzliche Pumpen im Einsatz.

Der Dauerregen ist vorbei, doch die zusätzlichen Pumpen an der Wilkenburger Straße in Arnum werden voraussichtlich noch bis Donnerstag, 27. Juli, im Einsatz sein. Das teilte Dietmar Juschkewitz, Leiter der Tiefbauabteilung, auf Anfrage mit. Die Pumpstation könne die Mengen an Schmutzwasser nicht fassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Unterirdische Speicher sollen vor Überschwemmungen schützen. Doch bei starkem Regen ist auch ihre Kapazität begrenzt. So sind Straßensperrungen weiterhin möglich. Das Bild zeigt das Schild für die Strecke Wülfel-Wilkenburg, das bei Bedarf ausgeklappt werden kann.

Die Bewährungsprobe ließ nicht lange auf sich warten: Ende Juni begannen die Arbeiten an dem unterirdischen Wasserspeicher in Arnum. Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage zeigt sich: „Es hat eine Verbesserung gebracht“, erläutert Dietmar Juschkewitz, Leiter der städtischen Tiefbauabteilung.

mehr
Hemmingen
Der Pegel steigt: So sah es heute Mittag an der Leine zwischen Wilkenburg und Wülfel aus.

In Hemmingen gibt es zurzeit nur ein Thema: Wann hört es endlich auf zu regnen? Zwar melden Feuerwehr und Polizei im Stadtgebiet eine ruhige Lage, doch vor allem auf Wegen zum Beispiel in Grünflächen und in der Feldmark haben sich stellenweise riesige Pfützen gebildet.

mehr
Wilkenburg/Hemmingen-Westerfeld
An der Wilkenburger Spinne soll alles so bleiben, wie es ist, meint das Land.

Kein Tempo 50 und kein Kreisel: An der L389/Dorfstraße/Wilkenburger Straße wird alles bleiben, wie es ist. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr teilte mit, dass die Landesstraße 389 eine bestimmte Kapazität haben müsse, um den „regionalen und überregionalen Durchgangsverkehr aufzunehmen“.

mehr
Hemmingen
Milena Hoge mit ihrer Harfe.

Milena Hoge probiert Neues: Die preisgekrönte Künstlerin, die bis 2014 in Hemmingen wohnte, möchte Jazz-Harfe studieren. Die 23-Jährige studiert in Detmold. Sie spielte erst Klavier und entschied sich mit 13 Jahren für die Harfe.

mehr
1 3 4 ... 77
doc6vzxdttq7t21323obdnf
Hochwasser vor der KGS: Schutzdamm errichtet

Fotostrecke Hemmingen: Hochwasser vor der KGS: Schutzdamm errichtet