Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 8° Regen

Navigation:
Nachrichten
Hemmingen-Westerfeld
Die Gründungsmitglieder Margrit Andratzek (links) und Ingeborg Körner blättern in der Chronik.

Mit ihren Schützenschwestern Margrit Andratzek und Jutta Marczinski schaut sich die fast 90-jährige Ingeborg Körner auf dem Vereinsschießstand an der Hohen Bünte historische Fotos von Ausmärschen in Pumps aus der frisch erstellten Chronik des Damenschießclubs Hemmingen-Westerfeld an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Peter von Sassen.

Viele kennen Peter von Sassen aus dem Fernsehen. Seit 30 Jahren moderiert der 62-Jährige für die Programme des NDR Fernsehens unter anderem „Hallo Niedersachsen“ und den „Nordseereport“.

mehr
Hemmingen/Laatzen/Pattensen
Foto: Ein Wohnraum in Arnum für Flüchtlinge, kurz vor dem Bezug.

Der Wohnungsmarkt gibt nicht mehr her: Die Stadt Hemmingen will ein Haus kaufen, in dem drei Flüchtlingsfamilien untergebracht werden können. Mit diesem Vorhaben, über das am Donnerstagabend der nicht öffentlich tagende Verwaltungsausschuss zu entscheiden hat, will die Stadt bei ihrer Linie bleiben und größere Sammelunterkünfte vermeiden.

mehr
Hemmingen
Foto: Susanne Wienigk-Andreas zieht neu in den Hemminger Rat der Stadt ein.

Susanne Wienigk-Andreas (SPD) ist neu im Rat der Stadt Hemmingen. Sie rückt auf der Liste für Dominik Luther nach. Die 61-Jährige wohnt in Hemmingen-Westerfeld. Dominik Luther, der in Arnum lebt, gibt persönliche Gründe für sein Ausscheiden an.

mehr
Hemmingen
In den Sundern sollen bei Hochwasser die Wassermengen gelenkt werden. Trotz der vergangenen trockenen Tage stehen Teile des Naturschutzgebietes zurzeit unter Wasser.

Bündnisgrüne diskutieren im Stadtgespräch mit Hemmingern über Pro und Contra beim Hochwasserschutz: Soll ein Deich gebaut werden? Ist die zurzeit favorisierte Variante von der B3 in Hemmingen-Westerfeld entlang des Klewertweges zum Alten Dorf und weiter bis südlich nach Wilkenburg die beste?

mehr
Hemmingen
Foto: Mit einem Klassenfahrt-Boykott wehren sich Niedersachsens Lehrer gegen Mehrarbeit. Der Landesschülerrat kritisiert das Verhalten.

Es bleibt weiter unklar, wann die KGS Hemmingen wieder auf Klassenfahrt geht. Zwar diskutierte der städtische Bildungsausschuss in seiner Sitzung am Montagabend eine Stunde über das Thema, doch Schulleiter Dieter Driller-van Loo bat um Geduld.

mehr
Hemmingen
Ein Ringgraben umgibt das Mausoleum. Schilder weisen dem Besucher den Weg und machen darauf aufmerksam, dass es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt. Zimmer (2)

Heute ist es so weit: Der Dokumentarfilm „Die Rettung des Mausoleumsdenkmals in Hemmingen“ hat öffentliche Premiere. Mehr als ein Jahr lang haben 22 Schüler des Seminarfachs Film der Hemminger KGS die Restauration des Denkmals begleitet.

mehr
Hemmingen
Wer zahlt, wenn die Heizung kaputt ist? Die Sportvereine in Hemmingen ärgern sich darüber, wie die Kommunalpolitiker mit ihren jüngsten Zuschussanträgen umgegangen sind.

Die Sportvereine in Hemmingen ärgern sich darüber, wie die Kommunalpolitiker mit ihren jüngsten Zuschussanträgen umgegangen sind. „Sie wurden lapidar vom Tisch gefegt“, sagt Harald Gries für die Arbeitsgemeinschaft Sportvereine. Die Vereine seien „frustriert“.

mehr
Hemmingen

Bei der Jugendsportlerehrung der Stadt Hemmingen wurden am Freitag 107 Einzelsportler von Radiomoderatorin Werner und Bürgermeister Claus Schacht in Kategorien wie Leichtathletik, Badminton oder Kunstturnen geehrt.

mehr
Hiddestorf
Auf dem Grundstück des Traditionsgasthauses entstehen drei Reihenhäuser.

Eine weitere Gastronomie macht keinen Sinn mehr: Das baufällige Landgasthaus am Birkenweg wird abgerissen und macht damit Platz für neuen Wohnraum.

mehr
Hemmingen-Westerfeld
Sie leiten die Geschicke des Bauhofs (von links): Schatzmeister Karl-Heinz Höhne, Hildegard Hoffmann-Fesca, stellvertretende Vorsitzende, Reinhard Ludewig, stellvertretender Vorsitzender, Schriftführerin Ingrid von Drathen und Vereinschef Klaus Gruppe.

Das Kulturzentrum Bauhof soll nach Beschluss des Kulturausschusses eine langfristige Förderung bekommen. Die Terminplanungen haben anderthalb bis zwei Jahre Vorlauf. Die Zuschüsse der Stadt sind dem Verein aber zurzeit nur bis Ende Februar 2017 sicher.

mehr
Hemmingen-Westerfeld
Noch sammelt sich der Regen in Pfützen auf dem Sportgelände: Zum Zukunftskonzept gehört auch eine neue Dränage.

Etwa eine Million Euro sollen bis zum Jahr 2020 auf dem Sportplatz in Hemmingen-Westerfeld investiert werden. Geplant ist im nächsten Jahr, eine Begegnungsstätte für alle Bürger zu errichten.

mehr
Auf nach Hemmingen!

Hemmingen direkt im Süden der Landeshauptstadt bietet die perfekte Mischung zwischen Natur und Stadt.

Hemmingen