Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
120 Kinder bei Poolparty im Büntebad

Hemmingen 120 Kinder bei Poolparty im Büntebad

Spiel, Spaß und Musik sind Dinge, die im alltäglichen Badebetrieb aus Sicht des Nachwuchses eher etwas zu kurz kommen. Bei der vierten Poolparty im Büntebad hingegen konnten die Kinder umso lauter toben. Mehr als 120 Kinder folgten am Freitagabend der Einladung vom Team des Büntebades, der DLRG und der städtischen Jugendpflege.

Voriger Artikel
Stadt will Schlamm aus Rückhaltebecken holen
Nächster Artikel
Freibad von Spenden überflutet

4. Poolparty im Büntebad: Max (11) aus Hannover und der Arnumer Laurenz (12) toben auf dem Sprungbrett.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen. Der öffentliche Badebetrieb war an diesem Tag extra um 17.30 Uhr beendet worden war, sodass sich die Kinder im Alter bis 14 Jahre bis zum späten Abend prächtig amüsieren konnten. Sie konnten nach Herzenslust im Wasser toben, auf der großen schwimmenden Rutsche herumklettern und akrobatische Sprüngen von Brett, Turm sowie Beckenrand ausprobieren.

Außerhalb des Wassers gab es Bratwürstchen und – selbstverständlich alkoholfreie – Getränken. Zudem hallten lautstarke Poprhythmen aus den Lautsprechern.

"Wir veranstalten seit zwei Jahren jeweils zum Auftakt der Oster- und Herbstferien diese Poolpartys", sagte Badbetriebsleiter Matthias Heinze, der sich über den gleichbleibend großen Zustrom an jungen Badegästen freute. In der Vorweihnachtszeit, so Heinze, solle es eine weitere besondere Bad-Veranstaltung geben.

doc6mqgxb0vfwh141d5ha7y

4. Poolparty im Bündebad: 120 Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre folgten der Einladung von Badteam, DLRG und der städtischen Jugendpflege Hemmingen.

Quelle: Torsten Lippelt

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause