Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
51-Jähriger schwebt nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

Sprung vom Balkon 51-Jähriger schwebt nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

In der Nacht zum Sonnabend ist in einem Mehrfamilienhaus in Arnum ein Feuer ausgebrochen. Der 51-jährige Mieter hat sich dabei lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Arnum. Sonnabendnacht gegen 0.10 Uhr ist es in einem Mehrfamilienhaus am Pattenser Feldweg (Arnum) zu einem Wohnungsbrand gekommen. Der 51-jährige Mieter hat sich dabei lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.

Laut Zeugenaussagen schlugen Flammen aus dem ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses und einen Mann stand auf dem Balkon der brennenden Wohnung. Er sprang auf Zuruf von Nachbarn von seinem Balkon herunter und wurde von ihnen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Bei dem Mann handelt es sich um den 51-jährigen Mieter der Wohnung. Er wurde mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden - auch die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x83j79y7o91d7blxo03
Vier Gemeinden feiern "Lutherball" in der KGS

Fotostrecke Hemmingen: Vier Gemeinden feiern "Lutherball" in der KGS