Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
80 Feuerwehrleute bei Großübung im Gewerbegebiet

Hemmingen 80 Feuerwehrleute bei Großübung im Gewerbegebiet

Sirenen heulten am Mittwochabend in Hemmingen: Es handelte sich jedoch um eine rund 90 Minuten lange Übung der Ortsfeuerwehren bei zeitweise strömendem Regen. Bei dem Alarm gegen 18.30 Uhr wurde ein Feuer in einem leerstehenden Bürogebäude im Gewerbegebiet in Hemmingen-Westerfeld angenommen.

Voriger Artikel
"Morgen müsst ihr weg"
Nächster Artikel
In der Rehre bleibt noch bis Juni gesperrt

Die Feuerwehr übt im Gewerbegebiet.

Quelle: Feuerwehr

Hemmingen. Im Einsatz mit insgesamt fast 80 Helfern und 14 Fahrzeugen waren die Ortsfeuerwehren Arnum, Devese, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg. Michael Mohr, Sprecher der Stadtfeuerwehr, erläutert das Szenario an der Heinrich-Hertz-Straße 23: „Rauch dringt aus dem Fenster des dritten Obergeschosses. Im Gebäude befinden sich zehn Personen.“ Acht Mitglieder der Feuerwehr mimten diese, zudem seien zwei Puppen verwendet worden. Die Menschen seien zu retten und der Brand sei zu löschen gewesen.

„Drei Personen wurden über die Drehleiter vom Dach gerettet. Zwei mussten mit Hilfe der Steckleiter aus Fenstern des ersten Obergeschosses befreit werden. Fünf Personen wurden von den Atemschutztrupps im Gebäude gesucht und herausgetragen.“ Die Feuerwehr fuhr die Drehleiter aus. Zudem benutzte sie vier C-Rohre. Aus jedem können bis zu 200 Liter Wasser pro Minute strömen.

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Ralf Brinkmann, er war Einsatzleiter, zeigte sich Mohr zufolge mit der Übung zufrieden, die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld ausgearbeitet hatten. Unter den Zuschauern waren unter anderem Stadtbrandmeister Roland Frey, Andrea Malina als Abteilungsleiterin Ordnung und Sicherheit der Stadt sowie die Vorsitzende des Feuerschutzausschusses Anette Wnendt.

doc6phj32o7gw91k16pjco8

Fotostrecke Hemmingen: 80 Feuerwehrleute bei Großübung im Gewerbegebiet

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause