Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zwei Orchester geben großes Akkordeonkonzert

Hemmingen/Oberricklingen Zwei Orchester geben großes Akkordeonkonzert

Das Akkordeon-Orchester Hannover mit mehreren Musikern aus dem Hemminger Stadtgebiet gibt am Sonntag, 2. April, sein Frühjahrskonzert. Es beginnt um 15 Uhr in der Thomaskirche in Oberricklingen. „Uns ist es gelungen das Auswahl-Orchester Niedersachsen dazu zu holen“, sagt Torsten Rausch erfreut.

Voriger Artikel
Spenden helfen Feuerwehr bei Modernisierung
Nächster Artikel
Hemminger Hockeyteams bei Meisterschaften

Das Akkordeon-Orchester Hannover freut sich auf viele Besucher beim Frühlingskonzert.

Quelle: privat

Hannover/Hemmingen. Rausch ist Vorsitzender der Musikvereinigung Lyra, zu der das Akkordeon-Orchester gehört. Die Zuhörer dürfen sich auf ein bunt gemischtes Programm freuen. Es reicht von mitreißenden Stücken wie „Samba No. 1“, fröhlichen Hits wie „Lucky Day“ von Sasha über Rockiges mit „Bohemian Rapsody“ von Queen bis zu verträumten Melodien wie das Titellied aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“.

Julia Lell ist seit 2007 die Dirigentin des Akkordeon-Orchesters Hannover. Die Musikergemeinschaft besteht aus etwa 25 Mitgliedern, die jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Stadtteilzentrum Ricklingen proben.

Das Konzert beginnt um 15 Uhr in der lichtdurchfluteten St.-Thomas-Kirche an der Wallensteinstraße 32 in Hannover-Oberricklingen. Einlass ist bereits um 14.30 Uhr.

Eine Eintrittskarte kostet 10 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Geschäft Zauberblume, Arnumer Straße 2, in Harkenbleck und in der Stadtweg-Buchhandlung, Ricklinger Stadtweg 2a, in Ricklingen. Karten können aber auch telefonisch unter der Rufnummer (0511) 427146 reserviert werden und im Internet auf lyraev.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc9wpj3ocn64z7fesz
Musikschul-Ensembles unterhalten 100 Zuhörer

Fotostrecke Hemmingen: Musikschul-Ensembles unterhalten 100 Zuhörer