Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Essen brennt in verlassener Wohnung an

Wilkenburg Essen brennt in verlassener Wohnung an

Nachdem eine Wilkenburgerin vergessen hatte ihr Essen vom eingeschalteten Herd zu nehmen und die Wohnung verließ, schlug der Rauchmelder an. Dem folgte eine Einsatz der Feuerwehr mit rund sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften. Ein größerer Schaden konnte abgewendet werden.

Voriger Artikel
An der KGS geht ein Koffer auf die Reise...
Nächster Artikel
Einbruchsversuch über Weihnachten

Die Feuerwehr rückt zu einem Einsatz aus.

Quelle: Archiv

Wilkenburg. 20 Mitglieder der Feuerwehren aus Wilkenburg, Hemmingen-Westerfeld und Devese eilten mit insgesamt sechs Fahrzeugen zu dem Einsatz am Sonntag gegen 15 Uhr, ebenso der Rettungsdienst und die Polizei. Die Wohnung befindet sich im ersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Straße Eulenkamp im Süden von Wilkenburg.

Trotz Klingeln und Rufen meldete sich niemand. "Bevor die Einsatzkräfte die Wohnung öffnen mussten, kam die Mieterin nach Hause", sagte Mohr. Die Feuerwehr entfernte das Essen und lüftete die Wohnräume. Der Einsatz war nach etwa 45 Minuten beendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause