Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Anwohner sorgen sich um Lärmschutz

Arnum Anwohner sorgen sich um Lärmschutz

Anwohner der Göttinger Straße in Arnum fordern den Bau einer Lärmschutzwand, sobald der NP-Markt zu einer fast dreimal so großen Edeka-Filiale umgebaut wird. Sie befürchten, dass der Zulieferverkehr einen Geräuschpegel produzieren wird, der die zulässigen Richtwerte übersteigt.

Voriger Artikel
KGS erweitert das musikalische Angebot
Nächster Artikel
Polizei informiert über Einbruchsschutz

Der NP-Markt in Arnum soll erweitert werden.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum. Der NP-Markt an der Göttinger mit einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmetern soll zu einer Edeka-Filiale mit einer Verkaufsfläche von 1600 Quadratmetern umgebaut werden. Dadurch wird sich auch der Zulieferverkehr erhöhen. Laut der Stadtverwaltung hat Edeka "in Aussicht gestellt" eine sogenannte Sandwichwand entlang der Ablieferungszone bis zum Hundepfuhlsweg zu bauen, die den Lärm dämpfen soll. "Das reicht uns aber nicht. Wir fordern eine verbindliche Zusage der Wand", sagte eine Anwohnerin der Göttinger Straße am Donnerstag im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt.

Die zulässigen Richtwerte liegen bei 85 Dezibel am Tag und bei 60 Dezibel in der Nacht. Ein von der Stadt beauftragter Gutachter führt aus, dass der Lärm am Tag bei rund 80 Dezibel liegen wird. "Das ist aber im Grenzbereich. Wenn es nur zehn Dezibel lauter ist, wirkt sich das erheblich aus", sagte die Anwohnerin. Fachbereichsleiter Axel Schedler sagte, dass die Stadt dem Gutachter zunächst Glauben schenken wird. Sobald der Markt gebaut ist, kann der tatsächliche Lärm gemessen werden. "Sollten die zulässigen Grenzwerte überschritten werden, ist es keine Option mehr. Dann muss Edeka die Wand bauen", sagte er.

Der Ausschuss sprach sich einstimmig für die Erweiterung des Marktes aus. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat am 17. März.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause