Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gemeindehaus wird zur Baustelle

Arnum Gemeindehaus wird zur Baustelle

Das Gemeindehaus in Arnum wird 2017 zur Baustelle. Sanierung und Umbau beginnen voraussichtlich im Frühjahr, teilt Kirchenkreissprecher Stephan Schwier mit. Die Friedensgemeinde nutzt das Kirchweihfest am nächsten Wochenende, um ihr Vorhaben vorzustellen.

Voriger Artikel
Friedensgemeinde feiert drei Tage lang
Nächster Artikel
SPD fordert Sanierung der Straße Hohe Bünte

Das Gemeindehaus der Friedenskirchengemeinde in Arnum.

Quelle: Andreas Zimmer

Arnum. So soll es eine behindertengerechte Toilette geben, die beiden kleinen Küchen werden zu einer großen zusammengelegt und ein neuer Raum geschaffen, der auch vermietet werden kann. Für das Projekt wird Geld gesammelt. An einem Stand auf dem Fest am Sonntag bietet die Gemeinde kleine Holzhäuser an, gefertigt von den Werkstätten für Behinderte in Bethel. Zudem wird am Sonntag um 16 Uhr eine Patchworkdecke auf amerikanische Weise versteigert. Martina Gibron, Elke Hartebrodt-Schwier, Karin Holldorf und Verena Thoms haben die Decke in wochenlanger Arbeit genäht.

Der Anlass für das Fest am Sonntag, 11. September: Vor 25 Jahren wurde die Friedenskirche eingeweiht. Beim Fest am Sonntag und auch beim Empfang am Abend zuvor kann die von Ottmar Sturm überarbeitete Kirchenchronik 1958 bis 1969 gekauft werden. Der 60-seitige DIN A4-Band kostet 8 Euro. Es gibt ihn aber auch im Gemeindebüro, das dienstags von 17 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr geöffnet ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause