Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gebrauchtwagen geht bei Händler in Flammen auf

Hemmingen Gebrauchtwagen geht bei Händler in Flammen auf

Bei einem Brand auf dem Hof eines Gebrauchtwagenhändlers am Deveser Kreisel in Hemmingen sind in der Nacht zu Sonntag ein Auto fast vollständig zerstört und ein weiteres erheblich beschädigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Riesiger Andrang beim Frühjahrsbasar
Nächster Artikel
Musikzug unterhält vor vollen Rängen

Auf dem Hof eines Gebrauchtwagenhändlers in Hemmingen sind in der Nacht zu Sonntag bei einem Brand ein Ford fast vollständig zerstört und ein weiteres Fahrzeug erheblich am Lack beschädigt worden.

Quelle: Dillenberg

Hemmingen. Entdeckt und gemeldet hatte den Brand gegen 3.15 Uhr ein 16-jähriger Hemminger. Die Feuerwehr war mit 27 Helfern zwar schnell vor Ort an der Marie-Curie-Straße und konnte die Flammen rasch löschen, am Schadensbild konnte sie aber nichts mehr ändern. Ein auf dem Hof des Händlers geparkter Ford Mondeo war durch den Brand fast vollständig zerstört. An einem weiteren Auto, einem Mercedes CLK, wurde nach Polizeiauskunft der Lack "erheblich beschädigt".

Bei einem Brand auf dem Hof eines Gebrauchtwagenhändlers am Deveser Kreisel in Hemmingen sind in der Nacht zu Sonntag ein Auto fast vollständig zerstört und ein weiteres erheblich beschädigt worden.

Zur Bildergalerie

Die Schadenshöhe wie auch die Brandursache stehen noch nicht fest. Die beiden Fahrzeuge sollen in der nächsten Woche von Brandermittlern untersucht werden.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Diese nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (0511) 109-5555 entgegen.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause