Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
In der Rehre bleibt noch bis Juni gesperrt

Hemmingen In der Rehre bleibt noch bis Juni gesperrt

Die Vollsperrung der Straße In der Rehre in Ricklingen wird um etwa zwei Monate bis voraussichtlich Montag, 20. Juni, verlängert. Beim Bau der B3-Ortsumgehung seien zusätzliche Arbeiten notwendig, teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
80 Feuerwehrleute bei Großübung im Gewerbegebiet
Nächster Artikel
Viertklässler auf dem Gesundheits-Sprung

Die Straße In der Rehre bleibt voll gesperrt.

Quelle: Tobias Lehmann

Hemmingen/Hannover. Deswegen bleibe der etwa 350 Meter lange Abschnitt zwischen der Zufahrt zur Göttinger Chaussee und der Straße Auf dem Gretel weiterhin gesperrt. Dort wird unter anderem der Kanal nordwärts verlegt. Eigentlich sollten die Arbeiten schon in diesem Monat enden. Nun bleiben die für beide Richtungen ausgeschilderten Umleitungen.

Die Arbeiten hängen auch mit den Vorbereitungen für die Stadtbahnverlängerung nach Hemmingen-Westerfeld zusammen. Die Behörde bittet Fahrer den Bereich Frankfurter Allee (B6/B65), Bückeburger Allee (B6), Hamelner Chaussee (B217) und Bergfeldstraße, wenn möglich, weiträumig zu meiden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg