Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Bauarbeiter beschädigen Gasleitung

Arnum Bauarbeiter beschädigen Gasleitung

Wegen einer bei Bauarbeiten beschädigten Gasleitung an der Ringstraße in Arnum rückten am Mittwoch 27 Einsatzkräfte der Feuerwehren Arnum, Harkenbleck, Hiddestorf-Ohlendorf sowie der Messkomponente der Feuerwehr Laatzen aus. Einige Anwohner mussten kurzzeitig ihre Häuser verlassen.

Voriger Artikel
Als die Hemminger Hemmingen besuchten
Nächster Artikel
Reitverein sucht Namen für ein Fohlen

Die Feuerwehr sichert den Einsatzort an der Ringstraße.

Quelle: Lennart Fieguth

Arnum. Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 12.30 Uhr lag der Gasgeruch  deutlich in der Luft, teilt Sprecher Lennart Fieguth mit. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt. Während des gesamten rund 75-minütigen Einsatzes war die Ringstraße voll gesperrt. Für die Sicherstellung des Brandschutzes wurde unter anderem ein Trupp mit schwerem Atemschutzgerät ausgerüstet.

Die beschädigte Leitung wurde durch den Energieversorger abgedichtet, so dass kein Gas mehr austreten konnte. Die anschließenden Messungen im Bereich der Leitung und dem betroffenen Reihenhaus ergaben, dass keine Gefahr mehr bestand. Vor Ort waren zusätzlich der Rettungsdienst und die Polizei mit jeweils zwei Fahrzeugen sowie Vertreter des Ordnungsamts der Stadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w9ovce8lyfga31ve9j
Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover

Fotostrecke Hemmingen: Flüchtlinge besuchen den Zoo in Hannover