Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen

Hemmingen-Westerfeld Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen

Ein Teil der Weetzener Landstraße in Hemmingen-Westerfeld ist am Mittwoch für zwei Stunden komplett gesperrt gewesen. Auf einem Privatgrundstück an der Sundernstraße drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen.

Voriger Artikel
Nicht nur Beglaubigungen werden teurer
Nächster Artikel
Ab Freitagfrüh wieder freie Fahrt auf der B3

Die Feuerwehr muss zu einem Einsatz in Hemmingen-Westerfeld fahren.

Quelle: Christian Elsner / Symbolbild

Hemmingen-Westerfeld. Die Feuerwehren in Hemmingen-Westerfeld und Arnum waren mit insgesamt zwölf Mitgliedern und vier Fahrzeugen im Einsatz. Ein 20 Meter hoher Nadelbaum war auf dem Grundstück an der Sundernstraße aus noch ungeklärter Ursache umgestürzt und wurde nur noch von einem weiteren Baum gehalten. Durch das zusätzliche Gewicht drohte dieser allerdings ebenfalls zu stürzen und auf die öffentliche Straße zu fallen.

Beide Bäume wurden gefällt. Die Polizei und die Feuerwehr mussten für die notwendigen Arbeiten die Weetzener Landstraße im Bereich zwischen Sundernstraße und der Bundesstraße 3 in beide Richtungen in der Zeit von 11.30 bis 13.30 Uhr sperren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause