Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Reiter überspringen Hindernisse sogar zu Fuß

Wilkenburg Reiter überspringen Hindernisse sogar zu Fuß

Beim Reiterverein Wilkenburg stand am Sonntag das Weihnachtsreiten auf dem Plan. Bei einem Spaßspringen sprangen die kostümierten Pferdefreunde sogar auf den eigenen zwei Beinen über die Hindernisse. Zuvor hatten Nachwuchsspringer ein interne Wettbewerbe ausgetragen.

Voriger Artikel
38 Millionen Euro Schulden im Jahr 2019?
Nächster Artikel
Hemmingen 2021: Wohnraum für Ältere gewünscht

Louisa Uelschen hüpft beim Spaßturnier über eines der Hindernisse.

Quelle: Daniel Junker

Wilkenburg. Das Spaßturnier hatte am Sonntagnachmittag wohl den höchsten Unterhaltungsfaktor beim Weihnachtsreiten auf dem Hof Kallies: Die Teams, die sich jeweils aus einem Reiter der Kategorie E (Einsteiger) und A (Anfänger) sowie einem Läufer zusammensetzen, mussten zwar nacheinander über den Parcours, die Zeit wurde jedoch gemeinschaftlich bewertet - und insbesondere die Hüpfer der Läufer auf zwei Beinen wurden mit einigen Jubelrufen und viel Beifall quittiert. Louisa Uelschen schaffte den Sprung über den Oxer - das sind zwei mit Abstand hintereinander aufgestellte Hindernisse - sogar mit einem einzigen beherzten Weitsprung.

Zuvor hatte der Nachwuchs bei vereinsinternen Wettkämpfen in den Disziplinen Dressur und Springreiten ihr Talent bewiesen. "Die Vereinsmitglieder zeigen, was sie alles gelernt haben", sagte Vereinssprecherin Alena Bauer. Der Verein gibt damit auch den jungen Reitern die Gelegenheit, bei einem richtigen Turnier anzutreten.

Am Abend schaute dann noch der Weihnachtsmann für eine Stippvisite in der Reithalle vobei, zum Abschluss führten einige Vereinsmitglieder das Krippenspiel auf.

doc6nfr426pss116489i1z

Fotostrecke Hemmingen: Reiter überspringen Hindernisse sogar zu Fuß

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause