Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener rammt drei Autos - 37000 Euro Schaden

Arnum Betrunkener rammt drei Autos - 37000 Euro Schaden

Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zum Sonntag gleich drei in einer Kurve geparkte Fahrzeuge gerammt und danach das Weite gesucht. Die Polizei traf den 39-Jährigen später zu Hause an und ruft nun Zeugen dazu auf, sich zu melden. Der Schaden wird auf 37.000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Irischer Abend kommt gut an
Nächster Artikel
Caro Josée und die Leichtigkeit des Seins
Quelle: Patrick Seeger

Hemmingen. Passiert ist die Kollision zwischen 23.30 und 6 Uhr. Wie die Polizei berichtet, soll der 39-jährige Arnumer mit seinem Audi dagegen die drei in der Arnumer Kirchstraße abgestellten Fahrzeuge gestoßen sein. Dabei wurde ein Fahrzeug unter ein anderes geschoben und das dritte gestriffen. Danach sei der Fahrer geflüchtet.

Um 6 Uhr morgens meldete ein Anwohner den Vorfall. Zwei Straßen von der Unfallstelle entfernt entdeckten die Beamten dann den ebenfalls beschädigten Audi, von dem Teile am Unfallort gefunden worden waren. Am Sonntagmorgen trafen sie den der Unfallflucht verdächtigten Arnumer zu Hause an. Zu diesem Zeitpunkt habe er sich "deutlich unter Alkoholeinfluss" befunden, heißt es beim Polizeikommissariat Ronnenberg. Das Ergebnis des Tests steht noch aus; die Polizei geht jedoch davon aus, dass der Mann auch während der Fahrt betrunken war.

Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf 37.000 Euro. Allein 30.000 Euro sei an dem mittleren der drei geparkten Fahrzeuge, einem Oldtimer Renault Alpine, entstanden sein. Der Führerschein des 39-Jährigen wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Die genaue Unfallzeit ist bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet deshalb etwaige Zeugen - auch solche, die lediglich einen Knall gehört haben -, sich unter Telefon (05109) 5170 bei der Polizei in Ronnenberg oder unter (05101) 852707 bei der Polizeistation Arnum zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung