Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Brandmelder in Flüchtlingsheim schlägt Alarm

Feuerwehreinsatz Brandmelder in Flüchtlingsheim schlägt Alarm

Wegen eines befürchteten Brandes in einer Flüchtlingsunterkunft sind am Samstagnachmittag alle sechs Hemminger Ortsfeuerwehren an die Heinrich-Hertz-Straße gerufen worden. 80 Helfer waren im Einsatz. Vor Ort gab es schnell Entwarnung: Dämpfe von angebranntem Essen hatten die Meldeanlage ausgelöst.

Voriger Artikel
14 KGS-Lehrer an fünf Grundschulen abgeordnet
Nächster Artikel
Hauptstraße soll um einen Meter verengt werden

Feuerwehreinsatz in Flüchtlingsunterkunft: 80 Helfer aller sechs Hemminger Ortsfeuerwehren waren nach der Alarmierung am Samstagnachmittag an der Heinrich-Hertz-Straße. Schwaden von angebranntem Essen hatten die Meldeanlage ausgelöst.

Quelle: Lennart Fieguth

Hemmingen-Westerfeld. Um 13.25 Uhr ging der Alarm in der Unterkunft in Hemmingen-Westerfeld los. "Aufgrund der Größe des Objektes wurden alle sechs Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen alarmiert", erklärte Feuerwehrsprecher Lennart Fieguth.

Nachdem die Lage geklärt und Entwarnung gegeben war, belüftete die  Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld den betroffenen Bereich und stellte die Brandmeldeanlage zurück. Nach rund 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Vor Ort waren die Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf-Ohlendorf und Wilkenburg mit insgesamt 14 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften wie auch die Polizei.

Weiterer Brandmeldereinsatz in Arnum

Die Ortsfeuerwehr Arnum wurde wenige Stunden später, gegen 19.54 Uhr, noch an den Arnumer Moulineauxplatz gerufen. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses hatte ein Rauchwarnmelder Alarm geschlagen und aufmerksame Nachbarn riefen die Feuerwehr.

Da niemand die Wohnungstür öffnete, verschaffte sich die Helfer über ein auf Kipp stehendes Fenster und mithilfe einer Steckleiter Zutritt in die Wohnung, berichtet Feuerwehrsprecher Lennart Fieguth. Bei der anschließenden Kontrolle wurden weder Feuer noch Rauch festgestellt. Warum der Melder Alarm anschlug, blieb unklar. Kurz vor Ende des 20-minütigen Einsatzes trafen die Bewohner ein.

19 Feuerwehrleute und die Polizei waren in Arnum vor Ort.

doc6wez4ik5r45srdobk4p

Fotostrecke Hemmingen: Brandmelder in Flüchtlingsheim schlägt Alarm

Zur Bildergalerie

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xfayo6z00xq9d7f33p
Männer 50plus lassen es rocken

Fotostrecke Hemmingen: Männer 50plus lassen es rocken