Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bürger erlaufen 242 Euro für KGS-Förderverein

Rekord im Bürgerholz Bürger erlaufen 242 Euro für KGS-Förderverein

Insgesamt 242 Runden schaffen die Teilnehmer beim Bürgerlauf im Bürgerholz - und erlaufen damit ebenso viele Euros. Das ist ein neuer Rekord. Die Spende kommt dem Förderverein der KGS Carl-Friedrich-Gauß-Schule zugute.

Voriger Artikel
Schornstein an der B3 brennt
Nächster Artikel
Am Strandbad stürzt ein Baum auf den Weg
Quelle: Lippelt

Devese/Ohlendorf. Rundum zufriedene Gesichter am Sonnabend beim inzwischen 23. Bürgerlauf im Bürgerholz für einen guten Zweck. In diesem Jahr hatte Bürgermeister Claus-Dieter Schacht als Schirmherr der Veranstaltung den Förderverein der KGS Carl-Friedrich-Gauß-Schule als Begünstigten ausgesucht. Und da die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen versprochen hatte, für jede gelaufene Runde im Bürgerholz einen Euro zu spenden, kamen so insgesamt im Laufe des Nachmittages 242 Euro für 242 gelaufene Runden zusammen.

„Die 50 aktiven Erwachsenen haben zusammen 137 Runden auf der 2,7 Kilometer langen Strecke gelaufen. Die 31 fleißigen Kinder auf ihrer einen Kilometer langen Bambini-Runde sogar 105 Runden. Das toppt unseren Gesamtrundenrekord von 2010“, freute sich Bürgerlauf-Organisator Jürgen Haß, zusammen mit der Fördervereinsvorsitzenden Susanne Fahse und KGS-Schulleiter Dieter Driller-van Loo, der selbst mitgelaufen war. 

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8nz3dgtxk109qugfc
Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an

Fotostrecke Hemmingen: Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an