Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bessere Leinwand mit 13 Jahren Verspätung

Hemmingen-Westerfeld Bessere Leinwand mit 13 Jahren Verspätung

Die Leinwand zu klein, ein Beamer fehlt: Trotz vieler Veranstaltungen im Bürgersaal im Hemminger Rathaus ging das über Jahre so. „Als der Saal 2003 gebaut wurde, mussten wir kräftig an der Ausstattung sparen“, erläuterte Bürgermeister Claus Schacht am Montag. Doch nun wird sich einiges ändern.

Voriger Artikel
Buchflohmarkt: Der zweite Anlauf soll fruchten
Nächster Artikel
Abiturient spielt für seinen Piano-Traum

Bei dieser Aktion geht es Hand in Hand (von links): Dietmar Berndt, Sabine Lemberg-Haas, Juliane Focke-Steinmetz, Claus-Dieter Schacht, Karl-Heinz Nowak, Hannelore Hapke und Susanne Zimmermann.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen-Westerfeld. Dies ist einer Gemeinschaftsaktion unter der Federführung von Karl-Heinz Nowak, Vorsitzender des Hemminger Heimatbundes, zu verdanken. Heimatbund, Leine-Volkshochschule, Bürgerverein und Partnerschaftskomitee sammelten insgesamt 2200 Euro. Schacht lobte die Spende als „ein echtes bürgerschaftliches Engagement“ und entschuldigte das bisherige Fehlen dieser Technik im Bürgersaal.

Nowak sagte: „Hier werden oft Lichtbilder gezeigt, aber auf einer relativ kleinen Leinwand. Mit einer größeren, auf der gegenüber liegenden Raumseite, und einem modernen Tageslichtbeamer möchten wir die Nutzungsqualität für Hemminger Bürger, Vereine und Einrichtungen verbessern." Doch die Spendensammler wissen, dass diese Summe eventuell nur zur Deckeninstallation der dann versenkbaren Leinwand reichen wird. „Ein Tageslichtbeamer kann durchaus allein schon 4000 Euro kosten“, sagte Nowak. Der Beamer soll den bisherigen Diaprojektor ersetzen. Nowak kündigte an, eventuell im nächsten Jahr weiter Geld zu sammeln.

Schacht zeigte sich jedoch zuversichtlich, das der Beamer eine Rolle in den Haushaltsplanberatungen für 2017 spielen wird. Vorerst gibt es aber nur die Leinwand und keinen Beamer: Der Etat wird wegen der Kommunalwahl erst Anfang 2017 beschlossen.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause