Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
CDU befürwortet Koalition einstimmig

Hemmingen CDU befürwortet Koalition einstimmig

Einstimmig: Das war das Votum der Mitgliederversammlung der Hemminger CDU am Dienstagabend zur Großen Koalition mit der SPD. Bis dahin vergingen aber etwa anderthalb Stunden, in der CDU-Fraktionschef Ulff Konze unter anderem erklärte, warum es kein Zusammengehen mit den Bündnisgrünen oder der DUH gebe.

Voriger Artikel
Das Ende des Fördervereins ist abgewendet
Nächster Artikel
Kulinarische Lesung zum Santa Lucia-Fest

Ratssitzung in Hemmingen.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. In der zweiten Hälfte der vergangenen Ratsperiode hatte es mit diesen beiden Fraktionen die lose Ratsallianz gegeben. „Der Erläuterungsbedarf war da“, sagte die Parteivorsitzende Barbara Konze am Mittwoch gegenüber dieser Zeitung.

Die Versammlung in den Tennisstuben in Hemmingen-Westerfeld, an der 20 Mitglieder teilnahmen, war nicht öffentlich. Barbara Konze begründete dies unter anderem mit der Möglichkeit zur offenen Aussprache. „Es war eine intensive und inhaltlich gute Diskussion“, fasste sie zusammen. Alle Mitglieder seien der Großen Koalition im Rat von Anfang an positiv gegenüber eingestellt gewesen.

Diskussionen habe es über den Wortlaut der Koalitionsvereinbarung gegeben. Einige Mitglieder wollten an manchen Stellen konkreter werden.

Wenn die SPD-Mitgliederversammlung nächste Woche zustimmt, kann die Vereinbarung – noch rechtzeitig vor der Ratssitzung am 24. November – unterschrieben werden. Eine schriftliche Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und SPD hat es in Hemmingen bisher noch nicht gegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause