Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Caro Josée und die Leichtigkeit des Seins

Hemmingen-Westerfeld Caro Josée und die Leichtigkeit des Seins

Der Name ist Programm: Unter dem Titel „Summer’s Ease“ hat die aus Gießen (Hessen) stammende Wahl-Hamburgerin Caro Josée mit ihrer Band am Freitag im Kulturzentrum bauhof ihr aktuelles Album vorgestellt.

Voriger Artikel
Betrunkener rammt drei Autos - 37000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Hans-Hermann Reese ist neuer Schiedsmann

Caro Josée und ihre Band nehmen die bauhof-Gäste musikalisch mit in den wärmenden und entspannten Sommer südlicher Breiten.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen-Westerfeld. Musikalisch pendelnd zwischen Easy Listening und Jazz, weckte die bereits 1978 mit dem Deutschen Schallplattenpreis und 2013 als Echo-Preisträgerin „Jazz Sängerin National“ geehrte Musikerin entspannte Sommergefühle im abendkühlen Hemmingen. Denn „Summer’s Ease“ handelt von klangvollen Geschichten aus wärmeren Regionen wie Ibiza und der Cote d’Azur, Laguna Beach und Texas.

„All diese Regionen sind Teil meines Lebens und haben einen ganz bestimmten Zauber und Eindruck hinterlassen. Dort tanke ich auf und mit Summer's Ease nehme ich Euch mit auf meine musikalische Reise“, sagte die Sängerin. Da gehörte ein Lied über die – trotz Kopfsteinpflasterproblemen - chicen Louis Vuitton-Pumps ebenso dazu wie eine Sommernachtsparty am Moon Lake und die mit orientalischen Klängen stimmungsvoll unterlegte Hommage an die grüne iranische Stadt Isfahan. Eine ihrer Erkenntnisse: „Love ist like a Cha Cha“ – immer zwei Schritte vor und einen wieder zurück.

Voller Leidenschaft und mit viel gesungener Lust auf das Leben glitt Caro Josée in ihren Liedern fauchend und flüsternd, samtig und zugleich federleicht durch eine schöne, warme und entspannte Welt Begleitet wurde sie dabei von Gitarrist Patrick Pagels, der viele Lieder gemeinsam mit ihr geschrieben und auch das Album produziert hat. Mit von der Partie waren auch Schlagzeuger Tammo Bergmann und Pianist Steffan Dietrichsen.

„Toll, dass Ihr hier so einen schönen Veranstaltungsort habt. Bei uns wäre das auch möglich, aber wie haben die falschen Leute da“, lobte sie vor ihren zwei gegebenen Zugaben den Bauhof, dessen Kulturteam und das Publikum.

doc6utsui7d3lgryvbraby

Fotostrecke Hemmingen: Caro Josée und die Leichtigkeit des Seins

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8nz3dgtxk109qugfc
Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an

Fotostrecke Hemmingen: Fürchterliche Fünf: Kinderkonzert kommt gut an