Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerbüro in Arnum öffnet wieder

Arnum Bürgerbüro in Arnum öffnet wieder

Nach mehr als vier Monaten wird das Bürgerbüro in Arnum wieder geöffnet. Die Personalsituation im Rathaus hat sich durch neue Mitarbeiter für die Flüchtlingsarbeit etwas entspannt. Dennoch wird das Büro nur an einem Tag in der Woche besetzt sein.

Voriger Artikel
Selbstfindung bei sanfter Harfenmusik
Nächster Artikel
Trotz Salzlauge: Die Straße ist glatt

Das Bürgerbüro in Arnum ist ab Februar für jeweils einen Tag in der Woche geöffnet.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum. Laut Statistik wird das Büro an der Göttinger Straße wöchentlich von mehr als 100 Besuchern aufgesucht. Doch seit dem 14. September ist es wegen krankheitsbedingter Ausfälle und Personalmangel im Rathaus geschlossen, so lange wie noch nie zuvor. Die Verwaltung hatte zunächst angekündigt, das Büro am 4. Januar wieder öffnen zu wollen. Doch auch dieser Termin musste verschoben werden. Jetzt soll das Warten aber definitiv ein Ende haben. Ab Februar wird das Büro immer dienstags von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr besetzt sein. Zuvor hatte es insgesamt 15 Stunden an jeweils zwei Tagen in der Woche geöffnet. 

Die Verwaltung weist allerdings darauf hin, dass sich die Öffnungszeit mittags um eine Stunde verlängert hat. "Damit wird dem Wunsch vieler Berufstätiger Rechnung getragen, die in ihrer Mittagspause ihr Anliegen in Ruhe erledigen können", heißt es.  Aus diesem Grund wird auch das Bürgerbüro in Hemmingen-Westerfeld ab Februar donnerstags immer durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet haben. Bürger können in den Büros zum Beispiel beantragte Pässe oder Ausweise abholen oder Gutscheine für Restmüllsäcke einlösen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause