Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
"Demokratie findet heute bei Facebook statt"

Hemmingen "Demokratie findet heute bei Facebook statt"

Am 3. November tagt der neue Hemminger Rat zum ersten Mal. Zur laufenden Wahlperiode sagte Bürgermeister Claus Schacht am Donnerstagabend: „Die Probleme in den letzten fünf Jahren waren heftig.“ Er nannte die "Rettung" der Leine-VHS und der Hiddestorfer Grundschule durchs Neubaugebiet als Beispiele.

Voriger Artikel
Nur ein Einziger will die Grüne Hausnummer
Nächster Artikel
Elf Ratsmitglieder scheiden aus

Symbolbild Facebook

Quelle: Maximilian Schönherr

Hemmingen. Die Unterbringung von Flüchtlingen sei das „Megathema“ gewesen. Unabhängig von allem: „Die Diskussion um den besten Weg macht Spaß.“ Die Zuschauerreihen im Ratssaal aber waren meist leer.

„Die Bürger unterhalten sich, aber nicht mit uns“, sagte Schacht. „Demokratie findet heute bei Facebook statt.“ In dem sozialen Netzwerk hat die Stadt kein eigenes Konto. Kommentare werden zum Beispiel privat oder in Gruppen geschrieben. Schacht beobachtet dies: „Die Zunahme von Unwissenheit erschrickt mich.“ Hinzu komme: „Die Bereitschaft, konstruktiv mitzumachen, schwindet.“ Schachts Empfehlung: „Wir rennen den Leuten nicht hinterher, aber wir sollten darüber sprechen, wie wir sie wieder einfangen können.“ Seit der Kommunalwahl im September wird in der Stadt bereits darüber diskutiert, wie Rats- und Ausschusssitzungen interessanter zu gestalten sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbqq9qa3f419ezwdot
Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen

Fotostrecke Hemmingen: Hemminger wird Schützenkönig in Wettbergen