Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Arbeitskreis diskutiert über Verkehrsprobleme

Devese Arbeitskreis diskutiert über Verkehrsprobleme

Verkehr ist das zentrale Thema der ersten Sitzung des Arbeitskreises Ortsentwicklung in Devese am Dienstag, 26. Januar. Sie ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

Voriger Artikel
Verzögerte Müllabfuhr: Remondis fährt Sonderschichten
Nächster Artikel
AIG befürwortet größeren Verbrauchermarkt

In Devese entsteht zurzeit die erste Brücke für die B3-Ortsumgehung.

Quelle: Andreas Zimmer

Devese. Teilnehmen werden unter anderem Vertreter der Stadt, der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, der Region Hannover und vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, das für die Flurbereinigung Arnum-Hemmingen zuständig ist.

„Verkehr ist das Thema, das die Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung zur Ortsentwicklung im Oktober 2015 am meisten interessierte“, erläutert Axel Schedler, Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung. Deswegen stünden der Bau der B-3-Ortsumgehung und die Auswirkungen auf Devese zunächst im Mittelpunkt.

Bei weiteren Arbeitskreissitzungen werde dann darüber diskutiert, wie sich der Stadtteil weiterentwicklen soll. Die Termine stehen Schedler zufolge noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause