Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Plan für größeren Markt soll geändert werden

Arnum Plan für größeren Markt soll geändert werden

Eigentlich war alles klar: Der NP-Markt an der B3 in Arnum wird um fast das Dreifache vergrößert und zu einer Edeka-Filiale. So hat es der Rat erst Mitte März einstimmig beschlossen. Der Bebauungsplan ist mittlerweile rechtskräftig. Doch nun soll er bereits geändert werden.

Voriger Artikel
Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt
Nächster Artikel
Rat stimmt über Campus-Gestaltung ab

Der NP-Markt an der B3 in Arnum wird erweitert.

Quelle: Tobias Lehmann

Arnum. Die Region Hannover sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) haben Bedenken. Bislang bezieht sich der Plan auf ein Sondergebiet mit großflächigem Einzelhandel. Das bedeutet: An dieser Stelle wäre jeglicher Einzelhandel ohne ein Limit bei der Verkaufsfläche erlaubt. Das soll nun in ein "Sondergebiet Lebensmitteleinzelhandel" geändert werden, beschränkt auf höchstens 1600 Quadratmeter Verkaufsfläche. Angeboten werden sollen vor allem Lebensmittel, Getränke und Drogerieartikel, aber auch Kosmetika, Tiernahrung und Blumen – also alles für den täglichen Bedarf.

Für eine solche Änderung ist der Planentwurf erneut öffentlich auszulegen. Vor der Ratssitzung sollte das aus Zeitgründen nicht mehr geschehen. Die Stadtverwaltung befürchtete: "Aufgrund der privatrechtlichen Vereinbarungen, die die Edeka mit dem Eigentümer des Grundstücks getroffen hatte, wäre im Fall einer Verzögerung des Verfahrens das Projekt wahrscheinlich insgesamt gescheitert." So schreibt sie es in einer neuen Drucksache. Der Markt soll voraussichtlich 2017 erweitert werden.

Die Stadt traf daher im Vorfeld mit der Edeka eine Vereinbarung im Grundbuch, dass das Unternehmen nur das genannte Sortiment anbieten und bei der Verkaufsfläche unter 1600 Quadratmetern bleiben wird. Diese Regelung wird nun gewissermaßen im offiziellen, aber vereinfachten Planverfahren nachgeholt. Das Gesetz lässt dies zu, so dass im nächsten Schritt bereits der geänderte Entwurf öffentlich ausgelegt wird – vorausgesetzt, der Fach- und der Verwaltungsausschuss stimmen in ihren Sitzungen Ende dieses Monats und Anfang Juni zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause