Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erfinder des Absperrbandes zu Gast in Rateshow

Hemmingen Erfinder des Absperrbandes zu Gast in Rateshow

Werner Sporleder ist am Sonntag, 28. Juni, in der Fernsehshow „Kaum zu glauben!“ mit Kai Pflaume zu sehen. Die Sendung wird ab 21.45 Uhr im NDR ausgestrahlt. Sporleder ist Vorstandschef der Arnumer Firma B.A.S. (Baustellen-Absperr-Service).

Voriger Artikel
In Wilkenburg wird drei Monate lang gebuddelt
Nächster Artikel
Straße soll mehr Charme bekommen

Werner Sporleder steht oft vor Kameras. Hier zeigt er seine neueste Erfindung: Solar-LED-Marker. Quelle: Zimmer

Arnum. Ein prominentes Rateteam um Jörg Pilawa soll die besonderen Geschichten der Kandidaten erraten – darunter jene von dem 89-jährigen Sporleder. Die Sendung wurde in Hamburg aufgezeichnet.

Erst im Oktober 2014 war Sporleder bei der SWR-Rateshow "Sag die Wahrheit" zu Gast. Eingeladen war er als Erfinder des Absperrbandes auf Baustellen. Nach einem Beinahe-Unfall vor etwa 60 Jahren, Sporleder wäre mit seinem Wagen fast in eine Baugrube gefahren, befestigte er zur Absicherung weiße und rote Kunststoffstreifen an einer Wäscheleine. Später wurde daraus das rot-weiße Flatterband. SWR-Moderator Michael Antwerpes bezeichnete Sporleder als „Verkehrssicherheitspapst“. 

Werner Sporleder ist aktuell wegen einer anderen Erfindung im Gespräch: Es handelt sich um Solar-LED-Leuchtmarker, die unter anderem Straßen und Wege sicherer machen sollen.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause