Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schönheit sucht ein liebevolles Zuhause

Arnum Schönheit sucht ein liebevolles Zuhause

Die Katze Muschka ist mit 16 Jahren die älteste Bewohnerin des Tierschutzvereins Hände für Pfoten in Arnum. Die Mitarbeiter des Vereins wünschen sich, dass Muschka ihre letzte Zeit noch in Frieden bei einem lieben Menschen verbringen darf und suchen deshalb ein neues Zuhause für das Tier.

Voriger Artikel
96-Nachwuchsspieler unter den Unfall-Toten
Nächster Artikel
Feuerwehr löscht Containerbrand

Die schöne Muschka sucht ein liebes und katzenfreies Zuhause.

Quelle: privat

Arnum. "Muschka ist eine ganz zauberhafte, lebensfrohe, fröhliche kleine Katze", sagt Vereinsvorsitzende Kerstin Küster. Sie liebt Streicheleinheiten und lässt sich auch kämmen - wenn es ihr gut geht. "Was sie überhaupt nicht leiden kann, sind andere Katzen!" Sieht sie diese, regt sie sich sehr auf und wird auch garstig. Dann knurrt sie und haut auch schon mal zu.

Wie ältere Menschen, haben auch ältere Katzen meist irgendwann körperliche Beschwerden. Muschkas Schwachstelle sind die Nieren: Die arbeiten nicht mehr ganz richtig. Deshalb bekommt sie Nieren-Kost als Trocken- und Feuchtfutter. Das frisst sie seit Jahren ohne Probleme. Ihre Blut-Werte werden regelmäßig vom Tierarzt überprüft.

"Die kleine Muschka ist ein Persönchen, das sich kennen zu lernen lohnt", versichert Küster. Wenn jemand ihr ein liebevolles - und katzenfreies - neues Heim bietet, würde der Verein bei Bedarf die Tierarztkosten übernehmen.

Wer Muschka ein neues Zuhause geben möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0 51 01) 5 83 62 mit dem Verein in Verbindung setzen. Weitere Informationen stehen unter haende-fuer-pfoten.net im Internet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vyw8rl5lwn8p1u9m0o
Regen hört auf, aber Pumpen weiter im Einsatz

Fotostrecke Hemmingen: Regen hört auf, aber Pumpen weiter im Einsatz