Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Dreibeiniger Kater Simba sucht neues Zuhause

Arnum Dreibeiniger Kater Simba sucht neues Zuhause

Der Kater Simba hat sich nach einem schweren Unfall, in dessen Folge ein Bein amputiert wurde, jetzt ein schönes Leben verdient. Der Tierschutzverein Hände für Pfoten in Arnum sucht ein neues Zuhause für den Kater.

Voriger Artikel
Autofahrer beleidigen sich an roter Ampel
Nächster Artikel
So vielseitig wird der Tag des offenen Denkmals

Kater Simba sucht ein neues Zuhause.

Quelle: privat

Arnum. Für die Besitzer des Katers Simba war es ein Albtraum. Eines Tages kam das Tier nicht nach Hause. Seine Besitzer fanden ihn erst Tage später in der Tierärtzlichen Hochschule wieder. Er war nach einem Autounfall schwer verletzt und sofort operiert worden. Mit Schrauben konnte das Darmbein wieder gerichtet werden. Doch auch das linke Hinterbein war in Mitleidenschaft gezogen worden.

Simba zeigte in der Zeit nach dem Unfall extreme Aggression, griff sowohl Menschen als auch sich selbst an. Seine Besitzer waren nicht mehr in der Lage ihn angemessen zu versorgen. Durch den Hinweis einer Tierarztpraxis gelangte Simba zu dem Verein Hände für Pfoten. Durch eine Traumabehandlung und neue Schmerzmittel ging es für den Kater wieder bergauf. Allerdings waren die Nerven im linken Hinterbein so geschädigt, dass Simba sogar versuchte es sich abzukauen.

Die Amputation des Beins war ein Befreiungsschlag für Simba, sagt die Vereinsvorsitzende Kerstin Küster. Jetzt hopse er wieder fröhlich durchs Zimmer. Simba brauche jetzt Menschen, die nicht im Mitleid versinken, sondern ihn auf seinem weiteren Weg unterstützen. Freundliche Hunde oder Katzen seien kein Problem für den Kater. Simba ist entwurmt, entfloht und geimpft.

Wer Simba ein neues Zuhause geben möchte, meldet sich bei Hände für Pfoten unter der Telefonnummer (05101) 58362. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite haende-fuer-pfoten.net.

doc6rcdhudj58x17fh169o8

Simba hat einiges durchmachen müssen und sucht jetzt Menschen, bei denen er zur Ruhe kommen kann.

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg