Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kabarett: Brix rast mit Vollgas zum Burnout

Hemmingen-Westerfeld Kabarett: Brix rast mit Vollgas zum Burnout

Mutter und Ehefrau machen Telefonterror, die Tochter muss in die Ballettstunde: Sein Tagesablauf ist ein einziger Terminkoller. Am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr, nimmt Kabarettist Werner Brix im Hemminger Kulturzentrum bauhof die unter akuter Zeitnot stehende Gesellschaft auf die Schippe.

Voriger Artikel
Strom fällt fast sechs Stunden lang aus
Nächster Artikel
Randstreifen bleiben ein Streitfall

Mal ordentlich Dampf ablassen: Werner Brix tritt mit seinem neuen Programm im bauhof auf.

Quelle: Bauhof Hemmingen

Hemmingen-Westerfeld. "Mit Vollgas zum Burnout" heißt das neue Programm, in dem Werner Brix einen gestressten Workaholic mimt. In Brix' Durchleuchtung der Dimension Zeit wird alles verulkt, was Hast und Eile hat. Mit tiefschwarzem Humor gibt er den am Rand des Wahnsinns stehenden Gestressten und kritisiert eine Gesellschaft, die nach immer mehr strebt, ohne sich über die Konsequenzen bewusst zu sein.

"Mit Vollgas zum Burnout" ist Brix fünftes Soloprojekt. Es erhielt durchweg positive Kritiken und wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Salzburger Stier und dem Passauer Scharfrichterbeil. Neben seiner kabarettistischen Laufbahn tritt der österreichische Kabarettist auch als Schauspieler auf und wirkte bereits in mehreren Spielfilmen und Fernsehproduktionen mit.

Der Eintritt zu dem Kabarettabend im bauhof, Dorfstraße 53, in Hemmingen-Westerfeld kostet 20 Euro, ermäßigt 17 Euro. Karten sind im Internet auf bauhofkultur.de erhältlich sowie bei et cetera, Rathausplatz 2, in Hemmingen-Westerfeld, bei Schreib Gut(h), Göttinger Straße 62, in Arnum sowie in der Buchhandlung Decius im Leine-Center in Laatzen. Restkarten gibt es am 7. Oktober ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause