Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wait4it tritt in Wilkenburger Vituskirche auf

Wilkenburg Wait4it tritt in Wilkenburger Vituskirche auf

Die A-cappella-Pop-Gruppe Wait4it tritt am Sonntag, 5. Juni, im Hemminger Stadtgebiet auf. Das Quartett gibt es seit fünf Jahren. Bei der Konzertreihe aus diesem Anlass, die im April in Hüpede startete und bis Juli in viele frühere Konzertorte zurückführt, steht nun die Wilkenburger St.-Vitus-Kirche im Programm.

Voriger Artikel
Am Ortseingang leuchten jetzt Solar-Marker
Nächster Artikel
Bewerber von 18 bis 71 - so geht die CDU in die Wahl

Die Mitglieder von Wait4it treten am Sonntag in St. Vitus auf.

Quelle: Kai Kremser

Wilkenburg. Ab 18 Uhr gibt es Altbekanntes mit deutschen und englischen Texten zu hören, aber auch neue Lieder wie ein Abba-Medley. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Bereits vor einem Jahr war Wait4it in St. Vitus zu Gast, damals anlässlich des 875-jährigen Kirchenjubiläums. Leona Bornemann (Alt), Lorenz Mahnke (Bass), Sonja Sandig  (Sopran) und Johannes Zieseniß (Tenor) treten seit 2011 auf. Die Mitglieder des Quartetts studieren seit ihrem Abitur 2012 und 2013 in Hannover, Braunschweig und Göttingen. Drei von ihnen planen Auslandssemester. Deswegen pausiert Wait4it ab Herbst 2016 voraussichtlich für ein Jahr.

Im Leinetal sind die jungen Sänger auf ihrer aktuellen Geburtstagstour nur noch einmal zu hören: am Sonntag, 10. Juli, 17 Uhr, in der Pattenser Lucaskirche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause