Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlingsarbeit verändert die Bürozeiten

Hemmingen Flüchtlingsarbeit verändert die Bürozeiten

Seit Donnerstag, 1. Oktober, haben die Sozialabteilung und der Soziale Dienst der Stadt Hemmingen die Öffnungszeiten um drei Stunden pro Woche verringert. Der Grund: Die Mitarbeiter müssen sich verstärkt um Flüchtlinge kümmern.

Voriger Artikel
Diebe brechen Autos auf
Nächster Artikel
Leseförderung gut eingetütet

Das Rathaus in Hemmingen.   Zimmer

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen. „Die Änderung ist unumgänglich", erläutert Fachbereichsleiter Sven Bertram, "da die Kollegen in diesem Bereich durch die steigende Zahl zugewiesener Flüchtlinge nicht gewährleisten können, den Besuchern im Rathaus zur Verfügung zu stehen“. So gebe es nun keine Sprechzeit mehr an vier Wochentagen vormittags, sondern montags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr. Besucher können zudem die nach Anmeldung vereinbarten Termine wahrnehmen. „Wir nutzen künftig den Mittwoch und den Freitag, um uns auf die Aufnahme neuer Familien und Einzelpersonen zu konzentrieren“, sagt Bertram.

In diesem Jahr kamen bislang rund 100 Flüchtlinge nach Hemmingen. Etwa 140 sind bis Ende Januar 2016 noch aufzunehmen. Ihre erste Anlaufstation ist das Rathaus, wo zunächst bestimmte Formalien zu erledigen sind. Dann sind die Flüchtlinge unter anderem mit der Erstausstattung wie Bettwäsche und Handtücher zu versorgen. Zudem führen die Verwaltungsmitarbeiter zurzeit sehr viele Gespräche und Verhandlungen zum Mieten oder Kaufen von Räumen.

Wer eine Wohnung vermieten oder verkaufen will oder bereit ist, in einem Gäste- oder Messezimmer für eine begrenzte Zeit Flüchtlinge gegen eine Mietzahlung aufzunehmen, wählt die Rufnummer (05 11) 4 10 31 99 in der Stadtverwaltung oder schreibt eine E-Mail an rathaus@stadthemmingen.de.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause