Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Deveser zeigen erneut ihre Neuseeland-Fotos

Hemmingen-Westerfeld Deveser zeigen erneut ihre Neuseeland-Fotos

Die Multimediashow von Rita und Harald Schneider am 14. März im bauhof war bereits im Vorfeld komplett ausgebucht. Jetzt bietet das Kulturzentrum einen Zusatztermin an, bei dem die Fotografen aus Devese noch einmal ihre beeindruckenden Bilder aus Neuseeland zeigen.

Voriger Artikel
Driller-van Loo geht 2018 in den Ruhestand
Nächster Artikel
Peter von Sassen erinnert an Astrid Lindgren

Die Fotos von Rita und Harald Schneider zeigen beiendruckende Landschaften.

Quelle: Harald Schneider

Hemmingen-Westerfeld. Landschaften von bizarrer Schönheit, sanft und hügelig oder rau und schroff können die Besucher des Fotovortrags am Dienstag, 11. April, im bauhof sehen. Um die Aufnahmen anzufertigen, sind die beiden Fotografen Rita und Harald Schneider aus Devese um die halbe Welt gereist. In ihren Bildern präsentieren sie nun die atemberaube Schönheit Neuseelands.

„Vom anderen Ende der Welt“ lautet der Titel ihrer etwa 90 Minuten langen Multimediashow. Bei der Mischung aus Fotografie und Film zeigen die Deveser auch zahlreiche Luftaufnahmen. Erstellt wurde die Show mit neuester digitaler Technologie im 16:10-Format. Ihre Aufnahmen kommentieren die Fotografen live.

Dabei berichten sie auch über die lockere Lebensart der sogenannten Kiwis, der Bewohner, und den "Herrn der Ringe“. Denn Neuseeland war Drehort für die berühmte Filmtrilogie. Der Ring, um den es in den Filmen geht, wurde ebenfalls in Neuseeland produziert. Rita und Harald Schneider haben auf ihrer Reise den Sohn des verstorbenen Ringherstellers getroffen. In ihrer Multimediashow berichten sie, was er ihnen über die Filmtrilogie verraten hat.

Das Deveser Paar fotografiert bereits seit rund 20 Jahren und bietet seit 2001 auch Multimediashows über seine reisen an.

Info: Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 11. April, um 20 Uhr im Kulturzentrum bauhof, Dorfstraße 53, in Hemmingen-Westerfeld. Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten gibt es bei et cetera, Hemminger Rathausplatz 2, bei „Schreib Gut(h)“, Göttinger Straße 62, in Arnum sowie in der Buchhandlung Decius im Leine-Center Laatzen und im Internet unter www.bauhofkultur.de. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

doc6u68s9hv6di15i78qly5

Fotostrecke Hemmingen: Deveser zeigen erneut ihre Neuseeland-Fotos

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6h542zf5e1hy84rdjp
Arbeiterwohlfahrt ehrt treue Mitglieder

Fotostrecke Hemmingen: Arbeiterwohlfahrt ehrt treue Mitglieder