Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
SV Arnum will ihr Vereinsheim vergrößern

Arnum SV Arnum will ihr Vereinsheim vergrößern

Die Sportliche Vereinigung Arnum will ihr Vereinsheim an der Hiddestorfer Straße erheblich vergrößern. Es sollen weitere Umkleidekabinen mit Duschen sowie ein Bewegungsraum und ein Geschäftsraum eingerichtet werden. Der Verein hat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben.

Voriger Artikel
Wilkenburger Fohlen Callisa geht auf Reise
Nächster Artikel
Einbrecher steigen in mehrere Häuser ein

Das Vereinsheim an der Hiddestorfer Straße soll erweitert werden.

Arnum. Aus Sicht der SV Arnum ist die Erweiterung des Heims dringend notwendig. "Wir haben bisher nur vier Umkleidekabinen mit jeweils zwei Duschen. Das ist für unsere Mannschaften zu wenig", sagt Pressewart Werner Drotschmann. Geplant ist, dass auf der westlichen Seite ein Anbau ähnlich wie auf der östlichen Seite hinzu kommen soll. Dort ist dann auch die Einrichtung eines Geschäftsraums geplant. "Wir können dann alle notwendigen Unterlagen dort zentral lagern", sagt Drotschmann. Zusätzlich soll noch Platz für einen Trainingsraum sein.

Wie hoch die Kosten sein werden und wer diese übernimmt, steht noch nicht fest. Zunächst ist jetzt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben worden. "Bei der Jahresversammlung 2017 wollen wir mit unseren Mitgliedern über Details sprechen", sagt Drotschmann. Dann könne auch über die Kosten diskutiert werden. Das Gebäude gehört der Stadt. Ob diese auch für die Erweiterung zahlt oder sich daran beteiligt, ist jedoch noch nicht sicher, sagt Drotschmann.

Die Vereinsmitglieder haben den Vorsitzenden Harald Gries einstimmig wieder gewählt. Der stellvertretende Vorsitzende Kirsten-Ralph Tolksdorf und der Geschäftsführer Jörg Sporleder kandidierten aus persönlichen Gründen allerdings nicht mehr. Zum neuen Stellvertreter wurde Werner Schwerdtfeger gewählt. Neuer Geschäftsführer ist Klaus-Dieter Hoffmann. Auch auf der sportlichen Seite gibt es eine Neuerung: Der Verein will dieses Jahr eine Basketballsparte für Kinder und Jugendliche eröffnen. Das Training wird Jochen Michels übernehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause