Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Stadt stellt die neue Bürgerbroschüre vor

Hemmingen Stadt stellt die neue Bürgerbroschüre vor

Die Stadt hat eine neue Bürgerbroschüre verfasst. Sie ist deutlich umfangreicher und enthält erstmals nicht nur Kontaktdaten, sondern auch redaktionelle Inhalte zu den Institutionen und Vereinen. Die kostenlose Broschüre wird ab sofort in den Bürgerbüros in Hemmingen-Westerfeld und Arnum verteilt.

Voriger Artikel
Schüler aus Japan und China besuchen die KGS
Nächster Artikel
Schon bald neue Anträge für Windräder?

Verwaltungsmitarbeiterin Sylvia Brekau (rechts) überreicht Vanessa Hein im Bürgerbüro im Rathaus die kostenlose Neubürgerbroschüre.

Quelle: Tobias Lehmann

Hemmingen. Die alte Broschüre aus dem Jahr 2012 informierte auf 40 Seiten relativ nüchtern über die verschiedenen Einrichtungen und Vereine in der Stadt und diente vor allem zum Nachschlagen für die ein oder andere Telefonnummer. Die neue Broschüre hat mit 65 Seiten auf einem größeren Format eher den Charakter eines Magazins. In zahlreichen Artikeln wird über die Stadt und ihre Einrichtungen und Angebote berichtet wie die Bäder, die Kindertagesstätten und Schulen oder auch das interaktive Bürgerinformationssystem im Internet.

"Wir legen die Broschüre meist alle fünf Jahre neu auf, orientiert an den jeweiligen Wahlperioden des Rats", sagt die Erste Stadträtin Regina Steinhoff. In den Artikeln werden die jeweiligen Institutionen in den Mittelpunkt gestellt und nicht die agierenden Personen. "Bei einer Broschüre, die fünf Jahre in dieser Form bestehen bleibt, gibt es immer das Problem der Aktualität. Sollte es zu personellen Wechseln kommen, können wir die im Internet bekannt geben, doch nicht in der Broschüre", erläutert Steinhoff und weist zugleich darauf hin, dass die Inhalte der Broschüre auch im Internet unter stadthemmingen.de abrufbar sind.

Finanziert wurde die Broschüre in einer Auflage von 3600 Stück durch die zahlreichen Anzeigen von Unternehmen aus Hemmingen und Umgebung. Verantwortlich für die redaktionelle Gestaltung war Stadtsprecherin Alexandra Jaeger. Jeder Neubürger erhält die Broschüre bei der Anmeldung im Rathaus automatisch. Doch auch langjährige Anwohner können sie in den Bürgerbüros in Arnum und Hemmingen-Westerfeld kostenlos bekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wq57vxw89hksxtsgh9
162 Zentimeter geballte Schlagfertigkeit

Fotostrecke Hemmingen: 162 Zentimeter geballte Schlagfertigkeit