Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt gibt ihre ersten Fahrradstraßen frei

Hemmingen-Westerfeld Stadt gibt ihre ersten Fahrradstraßen frei

Mit 25 neuen Schildern ist es unübersehbar: Die Stadt Hemmingen hat ihre ersten Fahrradstraßen freigegeben. Es sind der Köllnbrinkweg, der Klewertweg und Abschnitte der Straßen Börie und Im Dorffeld, alle in Hemmingen-Westerfeld. Auf der insgesamt etwa 1,5 Kilometer langen Strecke hat die Stadt auch Piktogramme auf die Fahrbahnen gebracht.

Voriger Artikel
110 Jahre Musikzug: Feier beim Frühschoppen
Nächster Artikel
Hemminger verärgert: Seniorenwohnungen fehlen

Dietmar Juschkewitz, Leiter der Tiefbauabteilung der Stadt, fährt mit dem Dienstrad auf dem Köllnbrinkweg. Auf der Fahrbahn sind die neuen Piktogramme zu sehen und im Hintergrund ein Schild, das auf die Fahrradstraße hinweist.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen-Westerfeld. Auf Fahrradstraßen sind Autos weiterhin erlaubt, jedoch haben Radfahrer Vorrang. Das bedeutet, dass Autofahrer sich dem Tempo der Pedaltreter anpassen müssen. Radfahrer dürfen auch nebeneinander fahren. „Der Radverkehr wird auf der Fahrbahn geführt“, erläutert Dietmar Juschkewitz, Leiter der städtischen Tiefbauabteilung. Kinder unter acht Jahren müssen laut Gesetz weiter auf dem Gehweg fahren.

Die Auswahl der Straßen kommt nicht von ungefähr. Juschkewitz sagt, auf den Straßen seien schon wegen der Schulen in der Nähe sehr viele Radfahrer unterwegs. Doch warum überhaupt Fahrradstraßen? „Sie sollen sich positiv auf die Wahrnehmung des Radverkehrs auswirken, das Radfahren stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken und den Radverkehranteil steigern.“ Weil die Straßenlaternen in ganz Hemmingen nachts nicht ausgeschaltet werden, sind die Fahrradstraßen auch bei Dunkelheit beleuchtet.

Die Stadt werde die nächsten Tage abwarten, wie Rad- und Autofahrer, aber auch Fußgänger mit den neuen ausgewiesenen Straßen zurechtkommen. Rückmeldungen aus der Bevölkerung, zum Beispiel auf der Seite der Stadt im Internet, sind willkommen.

Mit den Fahrradstraßen beginnt die Stadt im ersten großen Schritt ihr neues Radverkehrskonzept umzusetzen. Weitere Fahrradstraßen im Stadtgebiet sind darin nicht vorgesehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause