Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
25 Jahre Friedenskirche: Badenhop blickt zurück

Arnum 25 Jahre Friedenskirche: Badenhop blickt zurück

Vor 25 Jahren wurde die Arnumer Friedenskirche vom damaligen Landessuperintendenten Hartmut Badenhop geweiht. Im jüngsten Gottesdienst am Wochenende war er zu Gast, um in einem Kurzinterview mit Pastorin Christine Behler auf den 31. August 1991 zurückzublicken.

Voriger Artikel
90-Jährige wird mit dem Hubschrauber gesucht
Nächster Artikel
Wilkenburger laufen für Mukoviszidose-Verein

In einem Kurzinterview während des Gottesdienstes erzählt der ehemalige Landessuperintendent Hartmut Badenhop Pastorin Christine Behler etwas zur Geschichte der Friedenskirche Arnum und ihren architektonischen Reizen.

Quelle: Torsten Lippelt

Arnum. „Ich habe insgesamt fünf Mal mehr Kirchen geweiht als Martin Luther – nämlich fünf“, sagte Hartmut Badenhop und lachte in die Runde. „Dabei war meine Rolle bei der Einweihung der Kirche eher wie die des Esels bei der Krippe – mit dabei, durchaus belastbar, aber nicht im Mittelpunkt der Geschichte.“

Die Friedenskirche habe seiner Ansicht nach einen sehr schön gewählten Namen: „Friede ist immer ganz nötig und wichtig und wird ein wichtiges Anliegen bleiben.“ Aber auch architektonisch biete die helle Kirche mit ihrem eindrucksvollen Kreuz, Fenstern „mit dem Himmel im Blick“ sowie Lampen, die in ihrer Optik an Friedenstauben erinnern, ein Ort für Geborgenheit und Orientierung. Dieser helfe, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben.

„Ich sehe in Bezug auf Kirche vieles mehr von außen jetzt. Für viele riecht Kirche nach Museum, für andere bietet es einen oft hilfreichen Ritus“, reflektierte Badenhop differenziert. „In Momenten von Terror und Naturkatastrophen bietet Kirche auch an den dunklen Rändern der Geschichte Hoffnung auf Leben."

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause