Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Erneut Einbruchsserie in Arnum

Arnum Erneut Einbruchsserie in Arnum

Schon wieder sind Einbrecher in einer Nacht in mehrere Firmen in Arnum eingedrungen oder haben dies versucht. Waren es in der ersten Maiwoche fünf Unternehmen am Hohen Holzweg, suchten sich die Täter in der Nacht zu Mittwoch drei Geschäfte an der Göttinger Straße aus.

Voriger Artikel
KGS: WLAN kommt später und wird teurer
Nächster Artikel
Betreuung für Erstklässler soll flexibel sein

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße (Symbolbild).

Quelle: Patrick Seeger

Arnum. Diese liegen unweit der Wehrkapelle an der B3 nah beieinander. Die Unbekannten schlugen eine Fensterscheibe eines Fenster- und Türengeschäftes ein, um die Räume zu gelangen. Hierzu haben sie nach Auskunft der Polizei Werkzeug benutzt, das sie zuvor aus einem Firmenfahrzeug gestohlen hatten. Der Wagen stand auf dem Parkplatz vor dem Geschäft. Das Werkzeug ließen sie am Tatort zurück. Sie entwendeten auch nichts aus dem Geschäft.

Zwei weitere Einbruchsversuche auf dem Grundstück scheiterten. Die Täter wollten durch ein rückwärtiges Fenster in eine Weinhandlung einzusteigen, doch dies ist ihnen ebenso misslungen wie der Versuch in eine Spielothek einzudringen. Die Täter wollten die Türscheibe einschlagen.

Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich in der Polizeistation in Arnum zu melden, Telefon (05101) 852707, oder im Kommissariat in Ronnenberg. Dieses ist unter der Rufnummer (05109) 517115 zu erreichen

Ob die Serie mit den fünf Einbrüchen in der Nacht zu Freitag, 5. Mai, in Arnum zusammenhängt, lässt sich laut Polizei noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Am Hohen Holzweg stahlen Unbekannte Bargeld und aus einem Kraftfahrzeugbetrieb ein Diagnosegerät, mit dem technische Fehler bei Autos ausgelesen werden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung