Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Englische Kita: Feier zum zehnjährigen Bestehen

Devese Englische Kita: Feier zum zehnjährigen Bestehen

„Would you please give me mal die Schaufel?“ Es war nicht alles sprachlich ganz korrekt, was da an Konversation zwischen den Jungen und Mädchen des Englischen Kindergartens ausgetauscht wurde. Das allerdings konnte die Stimmung beim Fest zum 10-jährigen Bestehen der Einrichtung keinesfalls trüben.

Voriger Artikel
Ab 2018 eine Schulleiterin an der KGS?
Nächster Artikel
Restmüllsäcke nur noch wenige Tage im Laden

Die Zwillingsbrüder Emil und Linus sowie Philipp und Maximilian ließen auf dem Karussell kaum eine Runde aus.

Quelle: Achim von Lüderitz

Devese. Einer der Höhepunkte des bunten Nachmittags war die Aufführung der Tanzschule Gregor mit den Deutschen Meistern im Duo: Mario Groger und Sidney Amoo. Die kleinen Besucher konnten sich auch schminken lassen, an Spielen auf dem Rasen teilnehmen und im Sandkasten verweilen oder  auf dem sich unermüdlich drehenden Karussell, auf dem vor allem die beiden Zwillingspaare Philipp und Maximilian (4) sowie Emil und Linus kaum eine Runde ausließen.

Die Johanniter sorgten für abwechslungsreiche Verpflegung, und alle Eltern hatten kräftig mitangepackt, um die Feier zu einem Erlebnis werden zu lassen.

Derzeit werden 19 Kinder im Englischen Kindergarten im Gewerbepark in Devese betreut. In den nächsten Wochen sollen noch zwei Kinder dazukommen, mit denen das Kontingent der privaten Einrichtung dann auch ausgeschöpft wäre.

„Ziel unseres Kindergartens ist es, den Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren neben ihrer Muttersprache auch die englische Sprache ganzheitlich zu vermitteln, damit sie – wenn sie uns dann mit sechs Jahren verlassen – wirklich fast perfekt zweisprachig ausgebildet sind“, sagt Pelita Roberts, die sich School-Managerin nennt. Sie ist der Überzeugung, dass die Kinder schon beim Wechsel zu einer Grundschule und auch später in Ausbildung und Beruf mit ihren Sprachkenntnissen enorme Vorteile gegenüber ihren Mitschülern haben.

„See you am Montag“, hieß es dann nach vier abwechslungsreichen Stunden. Mit erst vier Jahren muss eine Fremdsprache schließlich noch nicht ganz perfekt sitzen.

doc6wfy3f1le691l9976kk9

Im Sandkasten ließen die Kinder ihrem Spieltrieb freien Lauf.

Quelle: Achim von Lüderitz

Von Achim von Lüderitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wtr2p63ko8dmu7sobu
Wilkenburger bestimmen die ARD-Hochrechnung mit

Fotostrecke Hemmingen: Wilkenburger bestimmen die ARD-Hochrechnung mit